ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Joshua vorzeitig
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Joshua nach Punkten
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 1 Stimme (5.56%)]

Fury vorzeitig
[ 2 Stimmen (11.11%)]

Fury nach Punkten
[ 1 Stimme (5.56%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Im Rahmenprogramm der Spence Jr. Peterson WM im Barclays Center in Brookly / USA… lesen

Denis Radovan (Foto: Sebastian Heger WBSS)

Denis Radovan wurde von WBA-Super-Champion George Groves zum Sparring eingeladen… lesen

Dmitry Chudinov (Foto: IB)

Der mittlerweile 45-Jährige Super-Mittelgewichtler Lolenga Mock sorgte am… lesen

Robert Stieglitz (Foto: IB)

Der ehemalige Welt- und Europameister Robert Stieglitz setzt seine Karriere bei… lesen

Fedor Chudinov (Foto: IB)

Super-Mittelgewichtler Fedor Chudinov hat sich für einen erneuten WM-Anlauf… lesen

Der zweifache Weltmeister Orlando Salido hat seinen Rücktritt bekannt… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Caleb Truax (29-3-2 (18)) ist neuer IBF Weltmeister im Super-Mittelgewicht. Der… lesen

Mario Jassmann (Foto: Jassmann)

Mario Jassmann hat seine BDB Internationale Deutsche Meisterschaft im… lesen

Yuriorkis Gamboa (Foto: Arena)

Super-Federgewichtler Yuriorkis Gamboa hat sich noch einmal für weitere… lesen

Patrick Wojcicki (Foto: WBSS)

Die Box-Karriere von Patrick Wojcicki geht in die entscheidende Phase! Nur noch… lesen

 

Graf-Herausforderin steht fest

In Hamburg gegen Terri Lynn Cruz

Weltmeisterin Alesia Graf (Foto: Marianne Müller)Weltmeisterin Alesia Graf (Foto: Marianne Müller)

Die WIBF- und GBU-Weltmeisterin im Super-Fliegengewicht Alesia Graf (23-1, 9 K.o.’s) steigt am 4. Juli gegen Terri Lynn Cruz (17-5-2, 8 K.o.’s) in den Ring. Austragungsort für den WM-Fight ist die Color Line Arena in Hamburg. Dort werden sich am gleichen Abend auch Alexander Dimitrenko (gegen Eddie Chambers), Alexander Alekseev (gegen Kendrick Releford) und Susi Kentikian (gegen Carolina Marcela Gutierrez Gaite) dem Publikum präsentieren.

Die 28-jährige Graf bringt ihrer Herausforderin aus den USA durchaus Respekt entgegen. "Terri Lynn Cruz hat ja schon einige Titelkämpfe bestritten. Ich muss vorsichtig sein, denn die Amerikanerinnen sind ja immer für Überraschungen gut", schätzt die WIBF- und GBU-Titelträgerin ihre zehn Jahre ältere Gegnerin ein. Darüber hinaus sei sie sehr glücklich, wieder in Hamburg im Ring zu stehen. "Ich habe bisher zweimal in Hamburg geboxt, allerdings im kleinen Gym. Jetzt freue ich mich auf die Arena. Dort zu boxen, war immer mein Traum."

zurückFrank Bleydorn, 26.06.2009

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0342