ANZEIGE

Umfrage

Wer würde ein Duell zwischen Anthony Joshua und Deontay Wilder gewinnen?








Aktuelles

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Super-Mittelgewichtler James DeGale hat den Rückkampf gegen IBF Champion… lesen

Alexander Povetkin (Foto: IB)

Alexander Povetkin bleibt weiter auf Erfolgskurs. Der russische Schwergewichtler… lesen

Schwergewichtler Joe Joyce hat auch seinen dritten Profikampf vorzeitig gewonnen… lesen

Jack Culcay (Foto: SE)

Ago Sports von Ingo Volckmann veranstaltete am vergangenen Samstag zum ersten… lesen

Howik Bebraham (Foto: Petkovic)

Howik Bebraham hat den Kampf gegen Fedor Papazov am vergangenen Samstag in… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Mikey Garcia ist neuer IBF Champion im Halb-Weltergewicht. Er besiegte am… lesen

Michael Wallisch (Foto: IB)

Michael Wallisch kletterte nach längerer Inaktivität wieder durch die… lesen

Kevin Lerena (Foto: IB)

Kevin Lerena (20-1) bleibt Weltmeister im Cruisergewicht nach Version IBO. Der… lesen

Avni Yilderim (Foto: WBSS)

Avni Yilderim hat seine WBC International Meisterschaft im Super-Mittelgewicht… lesen

Halbschwergewichtler Scott Westgarth ist tot. Der britische Profiboxer starb am… lesen

 

Pech für Arslan

Fahrradunfall des früheren Titelträgers

Ex-Weltmeister Firat Arslan (Foto: Marianne Müller)Ex-Weltmeister Firat Arslan (Foto: Marianne Müller)

Der ehemalige WBA-Weltmeister Firat Arslan (29-4-1, 18 K.o.’s) bleibt vom Pech verfolgt. Nachdem der 38-Jährige einen für den 9. Mai geplanten Kampf gegen Europameister Marco Huck aufgrund einer Fußverletzung platzen ließ, wurde er nun im Trainingslager im österreichischen Kössen Opfer eines Unfalls.

Wie sein Promoter spotlight boxing am Donnerstag mitteilte, war Arslan im Rahmen der Wettkampfvorbereitung mit dem Rennrad unterwegs. Aufgrund eines plötzlichen Abbiege-Manövers eines Traktors musste er eine starke Bremsung vornehmen, überschlug sich dann und stürzte auf den Asphalt. Hierbei zog er sich Knochenverletzungen zu.

Der Cruisergewichtler aus Süßen kam daraufhin kurz zur Beobachtung und Untersuchung in ein Krankenhaus. Inzwischen sei er auf dem Weg der Besserung, heißt es weiter. Die Verletzungen sollten den Fortgang seiner Karriere nicht gefährden. Doch es gibt auch noch keine Informationen darüber, wann Arslan wieder in den Ring steigen wird.

zurückFrank Bleydorn, 26.06.2009

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0254