ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Joshua vorzeitig
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Joshua nach Punkten
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 1 Stimme (5.56%)]

Fury vorzeitig
[ 2 Stimmen (11.11%)]

Fury nach Punkten
[ 1 Stimme (5.56%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Denis Radovan (Foto: Sebastian Heger WBSS)

Denis Radovan wurde von WBA-Super-Champion George Groves zum Sparring eingeladen… lesen

Dmitry Chudinov (Foto: IB)

Der mittlerweile 45-Jährige Super-Mittelgewichtler Lolenga Mock sorgte am… lesen

Robert Stieglitz (Foto: IB)

Der ehemalige Welt- und Europameister Robert Stieglitz setzt seine Karriere bei… lesen

Fedor Chudinov (Foto: IB)

Super-Mittelgewichtler Fedor Chudinov hat sich für einen erneuten WM-Anlauf… lesen

Der zweifache Weltmeister Orlando Salido hat seinen Rücktritt bekannt… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Caleb Truax (29-3-2 (18)) ist neuer IBF Weltmeister im Super-Mittelgewicht. Der… lesen

Mario Jassmann (Foto: Jassmann)

Mario Jassmann hat seine BDB Internationale Deutsche Meisterschaft im… lesen

Yuriorkis Gamboa (Foto: Arena)

Super-Federgewichtler Yuriorkis Gamboa hat sich noch einmal für weitere… lesen

Patrick Wojcicki (Foto: WBSS)

Die Box-Karriere von Patrick Wojcicki geht in die entscheidende Phase! Nur noch… lesen

Am vergangenen Samstag veranstaltete Peter Althof im Nürnberger Maritim… lesen

 

Brähmer boxt am 07. November in Monaco

Gegen Thomas Oosthuizen aus Südafrika

Thomas Osthuizen (Foto: IB)Thomas Osthuizen (Foto: IB)

Nach dem Kampf ist vor dem Kampf! Erst am Wochenende hat Weltmeister Jürgen Brähmer seinen Titel erfolgreich verteidigt, da steht auch schon die nächste Herausforderung vor der Tür. Der WBA-Champion hat sich den 7. November bereits rot im Kalender angestrichen. An diesem Tag will der dann 37-jährige Schweriner seinen WM-Gürtel im Fürstentum Monaco erfolgreich verteidigen.

Und Brähmers Gegner bei seinem ersten Auslandsauftritt nach mehr als sechs Jahren wird eine echte Hausnummer: Tommy Oosthuizen! Der ungeschlagene Südafrikaner ist mit 1,93 Meter nicht nur ganze 12 cm größer als der Schützling von Karsten Röwer, sondern in der unabhängigen Weltrangliste „BoxRec“ unter den besten Zehn im Halbschwergewicht geführt. Definitiv keine leichte Aufgabe für Brähmer!

„Ich freue mich auf diesen Kampf und den einzigartigen Flair von Monaco“, so der Champion. „Oosthuizen ist ein starker Gegner gegen den ich erneut unter Beweis stellen werde, dass ich zu Recht den WM-Titel trage.“

 

zurückIngo Barrabas, 07.09.2015

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0417