ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Joshua vorzeitig
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Joshua nach Punkten
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 1 Stimme (5.56%)]

Fury vorzeitig
[ 2 Stimmen (11.11%)]

Fury nach Punkten
[ 1 Stimme (5.56%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Denis Radovan (Foto: Sebastian Heger WBSS)

Denis Radovan wurde von WBA-Super-Champion George Groves zum Sparring eingeladen… lesen

Dmitry Chudinov (Foto: IB)

Der mittlerweile 45-Jährige Super-Mittelgewichtler Lolenga Mock sorgte am… lesen

Robert Stieglitz (Foto: IB)

Der ehemalige Welt- und Europameister Robert Stieglitz setzt seine Karriere bei… lesen

Fedor Chudinov (Foto: IB)

Super-Mittelgewichtler Fedor Chudinov hat sich für einen erneuten WM-Anlauf… lesen

Der zweifache Weltmeister Orlando Salido hat seinen Rücktritt bekannt… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Caleb Truax (29-3-2 (18)) ist neuer IBF Weltmeister im Super-Mittelgewicht. Der… lesen

Mario Jassmann (Foto: Jassmann)

Mario Jassmann hat seine BDB Internationale Deutsche Meisterschaft im… lesen

Yuriorkis Gamboa (Foto: Arena)

Super-Federgewichtler Yuriorkis Gamboa hat sich noch einmal für weitere… lesen

Patrick Wojcicki (Foto: WBSS)

Die Box-Karriere von Patrick Wojcicki geht in die entscheidende Phase! Nur noch… lesen

Am vergangenen Samstag veranstaltete Peter Althof im Nürnberger Maritim… lesen

 

Brähmer verteidigt WM Titel gegen Konrad

TKO Sieg in der achten Runde

Jürgen Brähmer (Foto: Marianne Müller)Jürgen Brähmer (Foto: Marianne Müller)

Jürgen Brähmer hat seine WBA Weltmeisterschaft am vergangenen Samstag erfolgreich verteidigt. Der Halbschwergewichtler besiegte im Hauptkampf der Sauerland Veranstaltung in Dresden Konni Konrad (22-2 (11)) durch TKO in der achten Runde.

Nach dem ersten Gong entwickelte sich ohne längeres Abtasten eine unterhaltsame erste Runde. Beide Boxer hatten dabei ihre Aktionen. Doch der Weltmeister hatte das bessere Auge und landete die härteren und genaueren Treffer. Dies setzte sich im zweiten Durchgang fort. Konrad war bemüht, doch Brähmer übernahm nun immer mehr das Kommando. Mit zunehmender Kampfdauer wurde das Duell einseitiger, der Sauerland Boxer marschierte nach vorne und war nun auch mit seinen Schlägen zum Körper erfolgreich.

Konrad versuchte es mit Einzelaktionen, doch wurde er oft abgekontert. Wie in der sechsten Runde, als der  Herauforderer nach einem Kopftreffer zu Boden musste. Er überstand zwar diese kritische Situation, konnte aber in der Folgezeit kaum eigene Schläge beim Weltmeister platzieren.. In der Pause zur achten Runde signalisierte die Ecke von Konrad die Aufgabe. Damit verbesserte Brähmer seine Bilanz auf 47-2 (35).

Cruisergewichtler Mateusz Masternak (36-2 (26)) gewann gegen Carlos Ailton Nascimento (12-2 (9)) den vakanten WBA Inter-Continental Gürtel. Ein krachender Kopftreffer beendete den Kampf in der zweiten Runde.

Mit Noel Gevor gab es im Cruisergewicht ein weiteren neuen Titelträger. Der Sauerland Boxer setzte sich einem auf zehn Runden angesetzten Duell gegen Daniel Alejandro Sanabria (20-5 (12)) klar nach Punkten durch und sicherte sich damit den WBO International Gürtel.

In weiteren Duellen kamen Agron Dzila und Leon Bauer zu Erfolgen.

zurückIngo Barrabas, 06.09.2015

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0260