ANZEIGE

Umfrage

Wer würde ein Duell zwischen Anthony Joshua und Deontay Wilder gewinnen?








Aktuelles

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Super-Mittelgewichtler James DeGale hat den Rückkampf gegen IBF Champion… lesen

Alexander Povetkin (Foto: IB)

Alexander Povetkin bleibt weiter auf Erfolgskurs. Der russische Schwergewichtler… lesen

Schwergewichtler Joe Joyce hat auch seinen dritten Profikampf vorzeitig gewonnen… lesen

Jack Culcay (Foto: SE)

Ago Sports von Ingo Volckmann veranstaltete am vergangenen Samstag zum ersten… lesen

Howik Bebraham (Foto: Petkovic)

Howik Bebraham hat den Kampf gegen Fedor Papazov am vergangenen Samstag in… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Mikey Garcia ist neuer IBF Champion im Halb-Weltergewicht. Er besiegte am… lesen

Michael Wallisch (Foto: IB)

Michael Wallisch kletterte nach längerer Inaktivität wieder durch die… lesen

Kevin Lerena (Foto: IB)

Kevin Lerena (20-1) bleibt Weltmeister im Cruisergewicht nach Version IBO. Der… lesen

Avni Yilderim (Foto: WBSS)

Avni Yilderim hat seine WBC International Meisterschaft im Super-Mittelgewicht… lesen

Halbschwergewichtler Scott Westgarth ist tot. Der britische Profiboxer starb am… lesen

 

Kessler-Zukunft weiter ungewiss

Streitigkeiten mit Mogens Palle halten an

Der Däne Mikkel Kessler (Foto: Frank Bleydorn)Der Däne Mikkel Kessler (Foto: Frank Bleydorn)

Wann der WBA-Weltmeister im Super-Mittelgewicht Mikkel Kessler (41-1, 31 K.o.’s) wieder in den Ring steigen wird, ist weiter ungewiss. Die Streitigkeiten des 30-Jährigen mit dem dänischen Promoter und Manager Mogens Palle halten weiter an. Skandinavischen Medienberichten nach sollen sich die Meinungsverschiedenheiten in den letzten Wochen sogar noch verschärft haben. Palle hatte zuletzt erklärt, dass eine Pflichtverteidigung gegen den 31-jährigen WBA-Weltranglistenersten Gusmyl Perdomo (16-2, 10 K.o.’s) aus Venezuela im September oder Anfang Oktober über die Bühne gehen könnte. Doch ein Anwalt Kesslers wies darauf hin, dass der Vertrag des WBA-Weltmeisters mit dem Promoter zu diesem Zeitpunkt schon abgelaufen sei. Es bleibt also abzuwarten, ob sich beide Parteien in den nächsten Wochen einigen können. Seinen letzten Fight bestritt der "Viking Warrior" Kessler im Oktober letzten Jahres. In der Weser-Ems-Halle in Oldenburg bezwang er damals den Deutschen Danilo Häußler durch K.o. in der dritten Runde.

zurückFrank Bleydorn, 26.06.2009

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0339