ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Lomachenko vorzeitig
[ 2 Stimmen (33.33%)]

Lomachenko nach Punkten
[ 3 Stimmen (50.00%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 0 Stimmen (0.00%)]

Rigondeaux vorzeitig
[ 0 Stimmen (0.00%)]

Rigondeaux nach Punkten
[ 1 Stimme (16.67%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Liam Williams (Foto: IB)

Halb-Mittelgewichtler Liam Williams hat auch den Rückkampf gegen Ex… lesen

Ein herbe Enttäuschung musste Mittelgewichtler Nuhu Lawal (25-4 (14))… lesen

Christina Hammer (Foto: IB)

Mittelgewichtlerin Christina Hammer hat ihre WM Titel nach Version WBO und WBC… lesen

Fabiana Bytyqi (Foto: SES)

Drei Kämpfe des „Team Czech Republic“, davon zwei Titelkä… lesen

Robert Helenius (Foto: IB)

Im Rahmenprogramm der Joshua Takam Weltmeisterschaft stiegen zwei weitere… lesen

Jürgen Brähmer (WBSS)

Wer zieht als letzter Teilnehmer der „World Boxing Super Series“ im… lesen

Rob Brant (Foto: WBSS)

Am 27. Oktober bestreitet Jürgen Brähmer in seiner Heimatstadt… lesen

Der WBC WM Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Jermell Charlo (30-0 (15)) hat seine WBC Weltmeisterschaft im Halb-Mittelgewicht… lesen

Francesco Pianeta (Foto: IB)

Schwergewichtler Francesco Pianeta  musste am vergangen Samstag eine… lesen

Leichtgewichtler Anthony Crolla (32-6-3 (13)) hat das Duell gegen Ricky Burns … lesen

 

Manuel Charr wurde in Essen angeschossen

Verletzungen und Not Operation

Manuel Charr (Foto: Diamondboy-Promotion)Manuel Charr (Foto: Diamondboy-Promotion)

Schwergewichtler Manuel Charr ist in der vergangenen Nacht angeschossen worden. Laut Internetberichten hatte ein Unbekannter gegen 0:40 in einem Döner-Imbiss in Essen-Altendorf auf Charr geschossen und diesen verletzt. Beim Eintreffen der Sanitäter soll Charr zunächst ansprechbar gewesen sein, doch im Krankenhaus habe sich sein Zustand verschlechtert, so dass er mehrere Stunden notoperiert werden musste.

Der "Kölner Express" berichtete auf seiner Website von vier Schüssen im Bauchbereich, die Polizei sprach von "mehreren Schüssen" und wollte die Identität des Opfers nicht bestätigen. Dies tat aber Charrs Agent Peter Gleim der Nachrichtenagentur dpa gegenüber. Jetzt ermittelt eine Mordkommission, Augenzeugen sollen im Laufe des Tages vernommen werden.

Der Rapper Kay One, ein enger Freund von Charr, äußerte sich via Facebook entsetzt über den Vorfall: "Hab gerade gelesen, was heute Nacht passiert ist. Bin hardcore geschockt", heißt es da. "Ich war aber nicht mit ihm. Ich bin nicht mal in NRW", kommentierte der Musiker Gerüchte, er sei kurz vor dem Vorfall noch mit Charr unterwegs gewesen.

Charr hat in seiner Karriere 32 Kämpfe bestritten, von denen er 28 gewann. 2012 unterlag er Vitali Klitschko um die WBC WM. Neben dem Boxen erlangte Charr Bekanntheit durch seine Teilnahme bei "Promi Big Brother " auf Sat.1.

zurückIngo Barrabas, 02.09.2015

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2017 i••design | | 0.0166