ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Lomachenko vorzeitig
[ 2 Stimmen (33.33%)]

Lomachenko nach Punkten
[ 3 Stimmen (50.00%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 0 Stimmen (0.00%)]

Rigondeaux vorzeitig
[ 0 Stimmen (0.00%)]

Rigondeaux nach Punkten
[ 1 Stimme (16.67%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Liam Williams (Foto: IB)

Halb-Mittelgewichtler Liam Williams hat auch den Rückkampf gegen Ex… lesen

Ein herbe Enttäuschung musste Mittelgewichtler Nuhu Lawal (25-4 (14))… lesen

Christina Hammer (Foto: IB)

Mittelgewichtlerin Christina Hammer hat ihre WM Titel nach Version WBO und WBC… lesen

Fabiana Bytyqi (Foto: SES)

Drei Kämpfe des „Team Czech Republic“, davon zwei Titelkä… lesen

Robert Helenius (Foto: IB)

Im Rahmenprogramm der Joshua Takam Weltmeisterschaft stiegen zwei weitere… lesen

Jürgen Brähmer (WBSS)

Wer zieht als letzter Teilnehmer der „World Boxing Super Series“ im… lesen

Rob Brant (Foto: WBSS)

Am 27. Oktober bestreitet Jürgen Brähmer in seiner Heimatstadt… lesen

Der WBC WM Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Jermell Charlo (30-0 (15)) hat seine WBC Weltmeisterschaft im Halb-Mittelgewicht… lesen

Francesco Pianeta (Foto: IB)

Schwergewichtler Francesco Pianeta  musste am vergangen Samstag eine… lesen

Leichtgewichtler Anthony Crolla (32-6-3 (13)) hat das Duell gegen Ricky Burns … lesen

 

Charr unterliegt Briedis

K.o. Niederlage in der fünften Runde

Manuel Charr (Foto: Diamondboy Promotion)Manuel Charr (Foto: Diamondboy Promotion)

Ein herben Rückschlag musste am vergangenen Samstag Manuel Charr (28-4 (16)) verdauen. Der Schwergewichtler unterlag in der Akhmat Arena in Grosny / Russland Mairis Briedis durch K.o. in der fünften Runde.

Charr, der nach seiner knappen Punktniederlage gegen Johann Duhaupas zuletzt mit einem Sieg gegen Alex Leapai wieder in die Erfolgsspur zurückgekehrt war, wollte sich mit einem überzeugenden Auftritt wieder für einen WM-Kampf empfehlen. Doch der Lokalmatador wollte dieses Drehbuch nicht mitspielen und übernahm vom ersten Gong an das Kommando. Briedis boxte fast nur im Rückwärtsgang, das aber sehr effektiv. Charr folgte seinem über zehn Kilogramm leichteren Kontrahenten, ließ aber eigene Aktionen vermissen.

In der fünften Runde dann die Entscheidung. Charr wurde von einem rechten Aufwärtshaken getroffen und fiel besinnungslos vornüber in die Ringseile. Der Ringrichter brach das Duell sofort ab. Mit dem Sieg hat Briedis nun eine Bilanz von 17-0 (14) und dürfte in den Ranglisten einen Sprung nach vorne machen.

zurückIngo Barrabas, 23.08.2015

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2017 i••design | | 0.0127