ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Joshua vorzeitig
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Joshua nach Punkten
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 1 Stimme (5.56%)]

Fury vorzeitig
[ 2 Stimmen (11.11%)]

Fury nach Punkten
[ 1 Stimme (5.56%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Im Rahmenprogramm der Spence Jr. Peterson WM im Barclays Center in Brookly / USA… lesen

Denis Radovan (Foto: Sebastian Heger WBSS)

Denis Radovan wurde von WBA-Super-Champion George Groves zum Sparring eingeladen… lesen

Dmitry Chudinov (Foto: IB)

Der mittlerweile 45-Jährige Super-Mittelgewichtler Lolenga Mock sorgte am… lesen

Robert Stieglitz (Foto: IB)

Der ehemalige Welt- und Europameister Robert Stieglitz setzt seine Karriere bei… lesen

Fedor Chudinov (Foto: IB)

Super-Mittelgewichtler Fedor Chudinov hat sich für einen erneuten WM-Anlauf… lesen

Der zweifache Weltmeister Orlando Salido hat seinen Rücktritt bekannt… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Caleb Truax (29-3-2 (18)) ist neuer IBF Weltmeister im Super-Mittelgewicht. Der… lesen

Mario Jassmann (Foto: Jassmann)

Mario Jassmann hat seine BDB Internationale Deutsche Meisterschaft im… lesen

Yuriorkis Gamboa (Foto: Arena)

Super-Federgewichtler Yuriorkis Gamboa hat sich noch einmal für weitere… lesen

Patrick Wojcicki (Foto: WBSS)

Die Box-Karriere von Patrick Wojcicki geht in die entscheidende Phase! Nur noch… lesen

 

Rückschlag für Mitchell

Shumenov bezwingt Ex-Weltmeister

Rückschlag für den früheren WBA-Supermittelgewichts-Weltmeister Byron Mitchell: Der 35-jährige Amerikaner, der nach einer Absage des früheren IBF-Champions Alejandro Berrio kurzfristig eingesprungen war, unterlag am Samstag in Schymkent, Kasachstan, Halbschwergewichtler Beibut Shumenov durch technischen K.o. in der vierten Runde. Für den siegreichen Kasachen war es der achte Sieg im achten Profikampf.

Die Anfangsphase des Fights verlief äußerst abwechslungsreich. Doch im vierten Durchgang ging Shumenov zielstrebiger als zuvor zu Werke. Zunächst musste Mitchell nach einer Schlagkombination zu Boden. Als der Amerikaner sich wieder erhoben hatte, drängte sein 25-jähriger Konkurrent auf die Entscheidung. Nach weiteren Treffern signalisierte die Ecke von Mitchell schließlich am Ende der Runde die Aufgabe.

zurückFrank Bleydorn, 11.05.2009

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0259