ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Joshua vorzeitig
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Joshua nach Punkten
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 1 Stimme (5.56%)]

Fury vorzeitig
[ 2 Stimmen (11.11%)]

Fury nach Punkten
[ 1 Stimme (5.56%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Im Rahmenprogramm der Spence Jr. Peterson WM im Barclays Center in Brookly / USA… lesen

Denis Radovan (Foto: Sebastian Heger WBSS)

Denis Radovan wurde von WBA-Super-Champion George Groves zum Sparring eingeladen… lesen

Dmitry Chudinov (Foto: IB)

Der mittlerweile 45-Jährige Super-Mittelgewichtler Lolenga Mock sorgte am… lesen

Robert Stieglitz (Foto: IB)

Der ehemalige Welt- und Europameister Robert Stieglitz setzt seine Karriere bei… lesen

Fedor Chudinov (Foto: IB)

Super-Mittelgewichtler Fedor Chudinov hat sich für einen erneuten WM-Anlauf… lesen

Der zweifache Weltmeister Orlando Salido hat seinen Rücktritt bekannt… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Caleb Truax (29-3-2 (18)) ist neuer IBF Weltmeister im Super-Mittelgewicht. Der… lesen

Mario Jassmann (Foto: Jassmann)

Mario Jassmann hat seine BDB Internationale Deutsche Meisterschaft im… lesen

Yuriorkis Gamboa (Foto: Arena)

Super-Federgewichtler Yuriorkis Gamboa hat sich noch einmal für weitere… lesen

Patrick Wojcicki (Foto: WBSS)

Die Box-Karriere von Patrick Wojcicki geht in die entscheidende Phase! Nur noch… lesen

 

Vitali Klitschko gegen Nikolai Valuev?

Vereinigungskampf scheint möglich

WBA-Champion Nikolai Valuev (Foto: M. Müller)WBA-Champion Nikolai Valuev (Foto: M. Müller)

Offenbar gibt es Bestrebungen, dass der WBC-Weltmeister Vitali Klitschko (37-2, 36 K.o.’s) schon bald gegen den WBA-Champion Nikolai Valuev (50-1, 34 K.o.’s) in den Ring steigt. Wie der 2,13 Meter große Valuev bestätigte, hoffe er für den Herbst dieses Jahres auf ein Duell mit dem Ukrainer. "Es ist wahr. Wir wollen, dass der Kampf stattfindet", so der 35-jährige Kämpfer aus dem russischen St. Petersburg. Dem Fight müssten aber noch die Weltverbände sowie die Promoter und Manager beider Schwergewichtler zustimmen. Wilfried Sauerland, der zusammen mit Don King die Interessen von Valuev vertritt, sprach sich für ein solches Duell aus: "Ich habe mich schon bei der Hochzeit von Boris Becker mit Vitali darüber unterhalten. Ich werde in den nächsten Tagen Kontakt zu Vitali aufnehmen und die Gespräche fortführen." Bernd Bönte, Geschäftsführer der Klitschko Management Group, äußerte sich hingegen eher pessimistisch. "Wir haben aktuell kein Interesse an einem Kampf mit Valuev - weder Wladimir noch Vitali", wird er von der Deutschen Presse-Agentur (dpa) zitiert. "Vielleicht ist das fürs nächste Jahr eine Möglichkeit. Derzeit ist Valuev aber kein Thema."

zurückFrank Bleydorn, 24.06.2009

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0245