ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Joshua vorzeitig
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Joshua nach Punkten
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 1 Stimme (5.56%)]

Fury vorzeitig
[ 2 Stimmen (11.11%)]

Fury nach Punkten
[ 1 Stimme (5.56%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Im Rahmenprogramm der Spence Jr. Peterson WM im Barclays Center in Brookly / USA… lesen

Denis Radovan (Foto: Sebastian Heger WBSS)

Denis Radovan wurde von WBA-Super-Champion George Groves zum Sparring eingeladen… lesen

Dmitry Chudinov (Foto: IB)

Der mittlerweile 45-Jährige Super-Mittelgewichtler Lolenga Mock sorgte am… lesen

Robert Stieglitz (Foto: IB)

Der ehemalige Welt- und Europameister Robert Stieglitz setzt seine Karriere bei… lesen

Fedor Chudinov (Foto: IB)

Super-Mittelgewichtler Fedor Chudinov hat sich für einen erneuten WM-Anlauf… lesen

Der zweifache Weltmeister Orlando Salido hat seinen Rücktritt bekannt… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Caleb Truax (29-3-2 (18)) ist neuer IBF Weltmeister im Super-Mittelgewicht. Der… lesen

Mario Jassmann (Foto: Jassmann)

Mario Jassmann hat seine BDB Internationale Deutsche Meisterschaft im… lesen

Yuriorkis Gamboa (Foto: Arena)

Super-Federgewichtler Yuriorkis Gamboa hat sich noch einmal für weitere… lesen

Patrick Wojcicki (Foto: WBSS)

Die Box-Karriere von Patrick Wojcicki geht in die entscheidende Phase! Nur noch… lesen

 

Oliver Güttel boxt in Hannover

Gegen Ukeh ist noch eine Rechnung offen

Oliver Güttel tritt in Hannover an (Foto: SES)Oliver Güttel tritt in Hannover an (Foto: SES)

Oliver Güttel (16-1-1, 9 K.o.’s) will auch im Seniorenbereich für Furore sorgen. Doch zuletzt gab es für den früheren WBC-Junioren-Weltmeister im Weltergewicht nicht viel Grund zur Freude. Gegen den "Journeyman" Anthony Ukeh (3-3-1, 1 K.o.) reichte es am 15. Mai bei der Boxgala in der Magdeburger Bördelandhalle über sechs Runden gerade mal zu einem Unentschieden für den inzwischen 24-Jährigen.

Am 3. Juli tritt Güttel im "Lenny Soccio Ice & Event Center" in Hannover noch einmal gegen den 30-jährigen Rechtsausleger aus Nigeria an. Sein Ziel ist es, das Unentschieden durch einen klaren Erfolg vergessen zu machen. "Ich habe gegen Ukeh noch eine Rechnung offen. Die Hannoveraner Boxfans werden sich auf einen heißen Kampf freuen können. Ich will den Sieg", so Güttel.

Trainer Dirk Dzemski räumt seinem Schützling trotz der zuletzt gezeigten Leistung durchaus gute Perspektiven für die Zukunft ein. "Er hat das Potential für eine große Boxerkarriere. Vielleicht hatte er den ersten Kampf auf die leichte Schulter genommen", erklärt der Coach. Natürlich ist Oliver Güttel auch beim zweiten Fight gegen Ukeh in der Favoritenrolle. Alles andere als ein Sieg wäre somit eine Enttäuschung.

Den Hauptkampf bestreiten im "Lenny Soccio Ice & Event Center" die 33-jährige Weltmeisterin Natascha Ragosina und die US-Amerikanerin Laura Ramsey (39). Dabei geht es um die WBC- und WBA-Gürtel im Super-Mittelgewicht. Darüber hinaus stehen sich die Niederländerin Esther Schouten und die Karlsruherin Bettina Völker um den derzeit vakanten WIBF-Titel im Super-Bantamgewicht gegenüber.

zurückFrank Bleydorn, 24.06.2009

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0355