ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Joshua vorzeitig
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Joshua nach Punkten
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 1 Stimme (5.56%)]

Fury vorzeitig
[ 2 Stimmen (11.11%)]

Fury nach Punkten
[ 1 Stimme (5.56%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Denis Radovan (Foto: Sebastian Heger WBSS)

Denis Radovan wurde von WBA-Super-Champion George Groves zum Sparring eingeladen… lesen

Dmitry Chudinov (Foto: IB)

Der mittlerweile 45-Jährige Super-Mittelgewichtler Lolenga Mock sorgte am… lesen

Robert Stieglitz (Foto: IB)

Der ehemalige Welt- und Europameister Robert Stieglitz setzt seine Karriere bei… lesen

Fedor Chudinov (Foto: IB)

Super-Mittelgewichtler Fedor Chudinov hat sich für einen erneuten WM-Anlauf… lesen

Der zweifache Weltmeister Orlando Salido hat seinen Rücktritt bekannt… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Caleb Truax (29-3-2 (18)) ist neuer IBF Weltmeister im Super-Mittelgewicht. Der… lesen

Mario Jassmann (Foto: Jassmann)

Mario Jassmann hat seine BDB Internationale Deutsche Meisterschaft im… lesen

Yuriorkis Gamboa (Foto: Arena)

Super-Federgewichtler Yuriorkis Gamboa hat sich noch einmal für weitere… lesen

Patrick Wojcicki (Foto: WBSS)

Die Box-Karriere von Patrick Wojcicki geht in die entscheidende Phase! Nur noch… lesen

Am vergangenen Samstag veranstaltete Peter Althof im Nürnberger Maritim… lesen

 

Erkan Teper besiegt Johann Duhaupas

Einstimmiger Punktsieg nach zwölf Runden

Erkan Teper (Foto: IB)Erkan Teper (Foto: IB)

Am vergangenen Samstag veranstaltete die Z!-Promotion in der Stuttgarter Alten Reithalle im Maritim Hotel ein Dinner-Boxen. Im Hauptkampf sicherte sich Schwergewichtler Erkan Teper den vakanten IBF Inter-Continental Titel. Er besiegte seinen Co-Herausforderer Johann Duhaupas (31-2 (20)) nach zwölf Runden einstimmig nach Punkten.

Teper begann aggressiv und versuchte mit kraftvollen Schlägen Wirkung zu erzielen. Immer wieder nahm der Schützling von Trainer Oktay Urkal auch die Körperpartie von Duhaupas ins Visier. Der Franzose verlagerte sich auf Konter, kam aber auch ein ums andere Mal zu Treffern. Mit zunehmender Kampfdauer klammerten beide Boxer immer häufiger. In der neunten Runde zog der Ringrichter Teper einen Punkt ab, dies sollte am Ende aber keine Rolle mehr spielen.
Mit Wertungen von 116:111, 115:112 und 116:111 gewann schließlich der Boxer aus dem Team der Zastrow Brüder. Mit dem Sieg baute Teper seine Bilanz auf 14-0 (9) aus.

Im Rahmenprogramm verteidigte Sebastian Real (9-0-2 (7)) seine BDB Internationale Deutsche Meisterschaft erfolgreich. Real trennte sich von seinem Herausforderer Vasilij Sarbayev (4-5-1 (1)) nach zehn Runden unentschieden und behält somit seinen Gürtel. Real nutze in den Anfangsrunden seine deutlich größere Reichweite effektiv und ließ nur Einzeltreffer von Sarbayev zu. Im Verlaufe des Kampfes ließ er sich aber immer häufiger in einen Schlagabtausch verwickeln und musste etliche Kopfhaken des Herausforderers überstehen. Der witterte Morgenluft und es entwickelte sich ein abwechslungsreiches Gefecht. Am Ende waren sich die Punktrichter nicht einig. Mit Wertungen von 98:92, 94:96 und 95:95 gab es schließlich ein Unentschieden. 

In weiteren Duellen gewannen die Schwergewichtler Franz Rill, Chrsitian Lewandowski und Dennis Lewandowski.

zurückIngo Barrabas, 15.03.2015

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0624