ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Joshua vorzeitig
[ 7 Stimmen (26.92%)]

Joshua nach Punkten
[ 2 Stimmen (7.69%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 0 Stimmen (0.00%)]

Wilder vorzeitig
[ 17 Stimmen (65.38%)]

Wilder nach Punkten
[ 0 Stimmen (0.00%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Avni Yilderim (Foto: WBSS)

Avni Yilderim (19-1 (11)) hat seine WBC International Meisterschaft im Super… lesen

Hughie Fury (Foto: IB)

Hughie Fury ist neuer Britischer Meister im Schwergewicht. Der ehemalige WM… lesen

Nikki Adler (16-2 (9)) hat den Kampf um die vakante WBO WM Krone im Super… lesen

Cecilia Braekhus (Foto: Wende)

Weltergewichtlerin Cecilia Braekhus (33-0 (9)) hat ihre WM Gürtel… lesen

Daniel Jacobs hat den WBA Eliminator im Mittelgewicht gegen Maciej Sulecki (26-1… lesen

Amir Khan (Foto: Gene Blevins Hoganphotos Golden Boy Promotions)

Amir Khan hat nach längerer Inaktivität wieder einen Kampf bestritten.… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Super-Mittelgewichtler James DeGale hat den Rückkampf gegen IBF Champion… lesen

Alexander Povetkin (Foto: IB)

Alexander Povetkin bleibt weiter auf Erfolgskurs. Der russische Schwergewichtler… lesen

Schwergewichtler Joe Joyce hat auch seinen dritten Profikampf vorzeitig gewonnen… lesen

Jack Culcay (Foto: SE)

Ago Sports von Ingo Volckmann veranstaltete am vergangenen Samstag zum ersten… lesen

 

Linares neuer WBC WM im Leichtgewicht

K.o. Sieg gegen Pietro

Der WBC Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)Der WBC Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Jorge Linares (38-3 (25)) ist neuer WBC Weltmeister im Leichtgewicht. Der in Tokio lebende Boxer aus Venezuela gewann den vakanten Gürtel heute gegen seinen Co-Herausforderer Javier Prieto (24-8-2 (18)) durch K.o. in der vierten Runde. Die Zuschauer im Metropolitan Gymnasium in Tokio sahen ein unterhaltsames Gefecht und ein spektakuläres Ende. Zunächst agierte Linares eher verhalten, mit seinem Jab versuchte er den angreifenden Prieto abzufangen und sich keinen schweren Treffer einzufangen. Vorsicht war geboten. Immerhin galt die Nummer Zwei der WBC Weltrangliste als schlagstark, Linares anderseits erlitt alle drei seiner Niederlagen vorzeitig. Mit einer Links-Rechts Kombination an den Kopf entschied  der Lokalmatador das Duell aber in der vierten Runde für sich. Pietro sank schwer mitgenommen zu Boden und wurde Ringrichter Hernan Guajardo nach 1:50 Minuten ausgezählt. Mit dem eindrucksvollen Sieg sicherte sich Linares einen WM Titel in der dritten Gewichtsklasse. Zuvor war er bereits Champion im Federgewicht und Super-Federgewicht.

Im Hauptkampf der Veranstaltung sicherte sich der erst 21-Jährige Nachwuchs-Star Naoya Inoue (8-0 (7)) den WBO WM Gürtel im Super-Fliegengewicht. Der Japaner knockte Omar Andres Narvaez (43-2-2 (3)) in der zweiten Runde aus. Insgesamt musste der erfahrene Titelverteidiger aus Argentinien in beiden Durchgängen jeweils zwei Mal in den Ringstaub, ehe er schließlich entscheidend getroffen wurde, und am Boden liegen ausgezählt wurde.

Akira Yaegashi (20-5 (10)) scheiterte im dritten Titelkampf des Abends bei dem Versuch WBC Weltmeister im Halb-Fliegengewicht zu werden. Der Lokalmatador musste sich im Duell um den vakanten Titel seinem Co-Herausforderer Pedro Guevara (24-1-1 (16)) geschlagen geben. Ein Körpertreffer sorgte nach 2:45 Minuten in der siebten Runde für die Entscheidung. Yaegashi ging zu Boden und wurde ausgezählt.

zurückIngo Barrabas, 30.12.2014

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0298