ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Lomachenko vorzeitig
[ 2 Stimmen (33.33%)]

Lomachenko nach Punkten
[ 3 Stimmen (50.00%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 0 Stimmen (0.00%)]

Rigondeaux vorzeitig
[ 0 Stimmen (0.00%)]

Rigondeaux nach Punkten
[ 1 Stimme (16.67%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Liam Williams (Foto: IB)

Halb-Mittelgewichtler Liam Williams hat auch den Rückkampf gegen Ex… lesen

Ein herbe Enttäuschung musste Mittelgewichtler Nuhu Lawal (25-4 (14))… lesen

Christina Hammer (Foto: IB)

Mittelgewichtlerin Christina Hammer hat ihre WM Titel nach Version WBO und WBC… lesen

Fabiana Bytyqi (Foto: SES)

Drei Kämpfe des „Team Czech Republic“, davon zwei Titelkä… lesen

Robert Helenius (Foto: IB)

Im Rahmenprogramm der Joshua Takam Weltmeisterschaft stiegen zwei weitere… lesen

Jürgen Brähmer (WBSS)

Wer zieht als letzter Teilnehmer der „World Boxing Super Series“ im… lesen

Rob Brant (Foto: WBSS)

Am 27. Oktober bestreitet Jürgen Brähmer in seiner Heimatstadt… lesen

Der WBC WM Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Jermell Charlo (30-0 (15)) hat seine WBC Weltmeisterschaft im Halb-Mittelgewicht… lesen

Francesco Pianeta (Foto: IB)

Schwergewichtler Francesco Pianeta  musste am vergangen Samstag eine… lesen

Leichtgewichtler Anthony Crolla (32-6-3 (13)) hat das Duell gegen Ricky Burns … lesen

 

Neuer Gegner für Jack Culcay

Für EM Kampf am 06. Dezember

Jack Culcay (Foto: IB)Jack Culcay (Foto: IB)

Kurzfristiger Gegnerwechsel für Jack Culcay (18-1, 10 K.o.´s)! Weil mit Ruben Varon der eigentliche Herausforderer für den 6. Dezember an einer Augeninfektion leidet, muss sich der Europameister im Halb-Mittelgewicht jetzt auf einen neuen Kontrahenten für seine erste Titelverteidigung einstellen. In der Oldenburger EWE Arena trifft Culcay nun auf den Franzosen Karim Merroudj (13-3-2, 1 K.o.).

„Solche Dinge passieren im Leistungssport. Davon lasse ich mich in meiner Vorbereitung aber nicht aus dem Konzept bringen. Egal auf wen ich treffe - ich muss jeden besiegen, um ganz nach oben zu kommen“, meint „Golden Jack“ aus seinem Trainingslager in Kopenhagen. In der dänischen Hauptstadt schuftet er mit Trainer Joey Gamache für den Erfolg, befindet sich momentan in der Sparringsphase.

Die Zusammenarbeit mit dem Coach aus den USA ist bisher von Erfolg gekrönt, holte sich Culcay mit Gamache in der Ecke doch zuletzt den EM-Titel. Für ihn geht es jetzt darum, sich als Europameister weiter die Rangliste der Weltverbände hochzuarbeiten und sich so in Position für einen WM-Kampf zu bringen. Alle vier großen Weltverbände führen den Deutschen bereits: Platz fünf bei der WBA und der WBO, Nummer 12 bei der IBF und Rang 14 beim WBC.

„Es ist cool, meinen Namen dort zu sehen“, sagt Culcay. „Da bin ich mittendrin unter den großen Namen. Das sind die Besten der Welt. Ich will in Zukunft gegen Leute boxen, die sich bereits einen Namen gemacht haben.“

zurückIngo Barrabas, 20.11.2014

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2017 i••design | | 0.0203