ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Lomachenko vorzeitig
[ 2 Stimmen (33.33%)]

Lomachenko nach Punkten
[ 3 Stimmen (50.00%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 0 Stimmen (0.00%)]

Rigondeaux vorzeitig
[ 0 Stimmen (0.00%)]

Rigondeaux nach Punkten
[ 1 Stimme (16.67%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Liam Williams (Foto: IB)

Halb-Mittelgewichtler Liam Williams hat auch den Rückkampf gegen Ex… lesen

Ein herbe Enttäuschung musste Mittelgewichtler Nuhu Lawal (25-4 (14))… lesen

Christina Hammer (Foto: IB)

Mittelgewichtlerin Christina Hammer hat ihre WM Titel nach Version WBO und WBC… lesen

Fabiana Bytyqi (Foto: SES)

Drei Kämpfe des „Team Czech Republic“, davon zwei Titelkä… lesen

Robert Helenius (Foto: IB)

Im Rahmenprogramm der Joshua Takam Weltmeisterschaft stiegen zwei weitere… lesen

Jürgen Brähmer (WBSS)

Wer zieht als letzter Teilnehmer der „World Boxing Super Series“ im… lesen

Rob Brant (Foto: WBSS)

Am 27. Oktober bestreitet Jürgen Brähmer in seiner Heimatstadt… lesen

Der WBC WM Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Jermell Charlo (30-0 (15)) hat seine WBC Weltmeisterschaft im Halb-Mittelgewicht… lesen

Francesco Pianeta (Foto: IB)

Schwergewichtler Francesco Pianeta  musste am vergangen Samstag eine… lesen

Leichtgewichtler Anthony Crolla (32-6-3 (13)) hat das Duell gegen Ricky Burns … lesen

 

Kentikian boxt gegen Naoko Fujioka

Am 08. November in Stuttgart

Sudi Kentikian (Foto: Sturm Box Promotion)Sudi Kentikian (Foto: Sturm Box Promotion)

Am 8. November 2014 verteidigt Susi Kentikian, die WBA-Weltmeisterin im Fliegengewicht, ihre WM-Krone im Vorprogramm des Super-Fights zwischen Felix Sturm und Robert Stieglitz gegen die ungeschlagene zweimalige Weltmeisterin Naoko Fujioka aus Japan.„Das wird ein ganz hartes Stück Arbeit. Sie gehört zu den besten Boxerinnen der Welt“,weiß Kentikian, die sich zurzeit in der Vorbereitungsphase mit ihrem Trainer Magomed Schaburow befindet. „Das ist eine große Herausforderung für mich, aber solche Kämpfe motivieren mich besonders. Ich will den Fans einen tollen Fight bieten und gegen eine starke Gegnerin einen klaren Sieg feiern. Ich freue mich auf den Kampf!“

Die 39 Jahre alte Fujioka gehört trotz ihres Alters zu den besten ihrer Zunft. Sie ist die aktuelle WBA-Weltmeisterin im Superfliegengewicht und war bereits WBC-Champion im Strohgewicht. Für den Kampf gegen Kentikian wechselt sie die Gewichtsklasse, um sich ihren dritten WM-Titel zu holen. Das will Susi Kentikian (27) natürlich verhindern. Die „Killer Queen“ verteidigte ihren Gürtel
zuletzt am 31. Mai eindrucksvoll gegen Dan-Bi Kim durch technischen KO in der neunten Runde. „An diese Leistung will ich anknüpfen“, sagt Kentikian. „Ich werde noch stärker sein und Fujioka am 8. November keine Chance lassen.“

zurückIngo Barrabas, 23.10.2014

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2017 i••design | | 0.0124