ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Joshua vorzeitig
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Joshua nach Punkten
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 1 Stimme (5.56%)]

Fury vorzeitig
[ 2 Stimmen (11.11%)]

Fury nach Punkten
[ 1 Stimme (5.56%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Denis Radovan (Foto: Sebastian Heger WBSS)

Denis Radovan wurde von WBA-Super-Champion George Groves zum Sparring eingeladen… lesen

Dmitry Chudinov (Foto: IB)

Der mittlerweile 45-Jährige Super-Mittelgewichtler Lolenga Mock sorgte am… lesen

Robert Stieglitz (Foto: IB)

Der ehemalige Welt- und Europameister Robert Stieglitz setzt seine Karriere bei… lesen

Fedor Chudinov (Foto: IB)

Super-Mittelgewichtler Fedor Chudinov hat sich für einen erneuten WM-Anlauf… lesen

Der zweifache Weltmeister Orlando Salido hat seinen Rücktritt bekannt… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Caleb Truax (29-3-2 (18)) ist neuer IBF Weltmeister im Super-Mittelgewicht. Der… lesen

Mario Jassmann (Foto: Jassmann)

Mario Jassmann hat seine BDB Internationale Deutsche Meisterschaft im… lesen

Yuriorkis Gamboa (Foto: Arena)

Super-Federgewichtler Yuriorkis Gamboa hat sich noch einmal für weitere… lesen

Patrick Wojcicki (Foto: WBSS)

Die Box-Karriere von Patrick Wojcicki geht in die entscheidende Phase! Nur noch… lesen

Am vergangenen Samstag veranstaltete Peter Althof im Nürnberger Maritim… lesen

 

Sturmfrei an der Ostsee

Robert Stieglitz beendet Trainingslager

Robert Stieglitz (Foto: Peter Gercke SES)Robert Stieglitz (Foto: Peter Gercke SES)

Robert Stieglitz hat sein zweites Trainingslager vor dem „ran Superfight“ Robert Stieglitz vs. Felix Sturm am 8. November (live in SAT.1 ab 22.30 Uhr) in der Stuttgarter Porsche Arena erfolgreich und hoch motiviert beendet. Die ersten harten Sparringseinheiten absolvierte der zweimalige Weltmeister im Rahmen des gemeinsamen Trainingslagers mit SES-Teamkollege Francesco Pianeta (WBO-Europameister im Schwergewicht) im "Strandhotel Fischland" in Dierhagen an der Ostsee. Robert Stieglitz und SES-Chef-Coach Dirk Dzemski waren hoch zufrieden.

Robert Stieglitz: „Wir hatten beste Bedingungen. Die Einheiten mit meinen Sparringspartnern waren hart, aber ich bin schon wieder sehr, sehr gut im Rhythmus. Wichtig waren aber auch die gemeinsamen Trainingseinheiten am Strand, die gemeinsamen Abende und so reift unser Plan für den Kampf gegen Felix Sturm. Das Wetter hat auch mitgespielt. Es war noch warm, „sturmfrei“ und so hatten wir leider auch zum Drachensteigen nur ein „laues Lüftchen“! Ein großes Dankeschön geht an das gesamte Team vom „Strandhotel Fischland“. Bessere Bedingungen in so einer schönen Atmosphäre und Landschaft kann ich mir nicht wünschen. Ich gehe hoch motiviert in die letzten beiden Sparringswochen im Magdeburger SES-Gym.“

SES-Trainer Dirk Dzemski: „Für beide Sportler waren diese Tage optimal. Die Sparringseinheiten haben gepasst und die Einheiten mit unserem Physis-Coach Mario Meier waren fordernd. Robert und ich konnten die gemeinsamen Tage und die Ruhe am Abend nutzen, an unserem Plan für den Fight gegen Sturm weiter zu „schmieden“!“

zurückIngo Barrabas, 20.10.2014

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0354