ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Joshua vorzeitig
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Joshua nach Punkten
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 1 Stimme (5.56%)]

Fury vorzeitig
[ 2 Stimmen (11.11%)]

Fury nach Punkten
[ 1 Stimme (5.56%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Denis Radovan (Foto: Sebastian Heger WBSS)

Denis Radovan wurde von WBA-Super-Champion George Groves zum Sparring eingeladen… lesen

Dmitry Chudinov (Foto: IB)

Der mittlerweile 45-Jährige Super-Mittelgewichtler Lolenga Mock sorgte am… lesen

Robert Stieglitz (Foto: IB)

Der ehemalige Welt- und Europameister Robert Stieglitz setzt seine Karriere bei… lesen

Fedor Chudinov (Foto: IB)

Super-Mittelgewichtler Fedor Chudinov hat sich für einen erneuten WM-Anlauf… lesen

Der zweifache Weltmeister Orlando Salido hat seinen Rücktritt bekannt… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Caleb Truax (29-3-2 (18)) ist neuer IBF Weltmeister im Super-Mittelgewicht. Der… lesen

Mario Jassmann (Foto: Jassmann)

Mario Jassmann hat seine BDB Internationale Deutsche Meisterschaft im… lesen

Yuriorkis Gamboa (Foto: Arena)

Super-Federgewichtler Yuriorkis Gamboa hat sich noch einmal für weitere… lesen

Patrick Wojcicki (Foto: WBSS)

Die Box-Karriere von Patrick Wojcicki geht in die entscheidende Phase! Nur noch… lesen

Am vergangenen Samstag veranstaltete Peter Althof im Nürnberger Maritim… lesen

 

Abraham verteidigt WM Titel gegen Smith

Einstimmiger Punktsieg nach zwölf Runden

Arthur Abraham (Foto: Marianne Müller)Arthur Abraham (Foto: Marianne Müller)

Arthur Abraham hat seinen WBO WM Titel im Super-Mittelgewicht erfolgreich verteidigt. Der Champion gewann am vergangenen Samstag in Kiel gegen seinen Herausforderer Paul Smith (35-4 (20)) nach zwölf Runden einstimmig nach Punkten.

Im ersten Durchgang gestaltete der Boxer aus Liverpool den Kampf dank vieler Schläge noch ausgeglichen, doch dann übernahm Abraham das Kommando. Er zog das Tempo an und ging in die Offensive. Bis zur sechsten Runde hatte sich der Weltmeister nicht nur optisch Vorteile erarbeitet – auch auf den Punktezetteln dürfte er klar vorne gelegen haben. In der zweiten Kampfhälfte versuchte Smith noch einmal alles und nahm sein Herz in beide Fäuste. Doch Abraham ließ sich den Erfolg nicht mehr nehmen. Am Ende gewann der Sauerland Boxer mit Wertungen von 117:111, 117:111 und 119:109. Mit dem Sieg baute Abraham seine Bilanz auf 41-4 (28)) aus.

Nach der erfolgreichen Titelverteidigung blickte der Wegner Schützling in die Zukunft. Und möchte gegen den Sieger aus dem Duell Stieglitz vs. Sturm kämpfen. "Die beiden boxen um keinen Titel, wollen aber nochmals Weltmeister werden", so der 34-Jährige. "Ich freue mich dem Gewinner die Chance zu geben, um den WM-Titel zu boxen."
Dass es bei der Chance bleiben wird, daran ließ Abraham keinen Zweifel. "Ich will als Weltmeister zurücktreten und meinen Trainer Ulli Wegner stolz machen. Bis zu meinem Karriereende will ich den WBO-Gürtel nicht mehr hergeben!"

In weiteren Duellen siegten Noel Gevor, Enrico Kölling, Mateusz Masternak, Matthew Macklin, Stefan Härtel und Luke Watkins. Halb-Mittelgewichtler Arman Torosyan musste dagegen seine erste Niederlage bei den Profis hinnehmen. Er unterlag Fouad El Massoudi nach sechs Runden nach Punkten.

zurückIngo Barrabas, 28.09.2014

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0238