ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Lomachenko vorzeitig
[ 2 Stimmen (33.33%)]

Lomachenko nach Punkten
[ 3 Stimmen (50.00%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 0 Stimmen (0.00%)]

Rigondeaux vorzeitig
[ 0 Stimmen (0.00%)]

Rigondeaux nach Punkten
[ 1 Stimme (16.67%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Liam Williams (Foto: IB)

Halb-Mittelgewichtler Liam Williams hat auch den Rückkampf gegen Ex… lesen

Ein herbe Enttäuschung musste Mittelgewichtler Nuhu Lawal (25-4 (14))… lesen

Christina Hammer (Foto: IB)

Mittelgewichtlerin Christina Hammer hat ihre WM Titel nach Version WBO und WBC… lesen

Fabiana Bytyqi (Foto: SES)

Drei Kämpfe des „Team Czech Republic“, davon zwei Titelkä… lesen

Robert Helenius (Foto: IB)

Im Rahmenprogramm der Joshua Takam Weltmeisterschaft stiegen zwei weitere… lesen

Jürgen Brähmer (WBSS)

Wer zieht als letzter Teilnehmer der „World Boxing Super Series“ im… lesen

Rob Brant (Foto: WBSS)

Am 27. Oktober bestreitet Jürgen Brähmer in seiner Heimatstadt… lesen

Der WBC WM Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Jermell Charlo (30-0 (15)) hat seine WBC Weltmeisterschaft im Halb-Mittelgewicht… lesen

Francesco Pianeta (Foto: IB)

Schwergewichtler Francesco Pianeta  musste am vergangen Samstag eine… lesen

Leichtgewichtler Anthony Crolla (32-6-3 (13)) hat das Duell gegen Ricky Burns … lesen

 

Sturm und Sdunek gehen getrennte Wege

Trennung wegen Entfernung

Felix Sturm und Fritz Sdunek (Foto: Sturm Box Promotion)Felix Sturm und Fritz Sdunek (Foto: Sturm Box Promotion)

Felix Sturm wird zukünftig nicht mehr von Fritz Sdunek trainiert. Dies berichtet „bild.de“. Demnach ist die Zusammenarbeit bereits beendet. Als offizieller Grund für die Trennung wird die Entfernung zwischen Sduneks Wohnort Hamburg und Sturms Gym in Köln angegeben.

Sturm: „Ich habe mit Fritz soviel erreicht, dass ich ihm gar nicht genug danken kann. Er hat mich immer motiviert, hat sehr viel an meinen boxerischen Fähigkeiten gefeilt. Fritz zählt zu den fünf besten Trainern der Welt. Der Abschied tut weh.“

Sdunek: „Es war eine tolle Zeit. Felix ist ein Wahnsinns-Boxer. Seine boxerische Klasse ist einzigartig auf der Welt.“

Wer der Nachfolger von Fritz Sdunek wird, ist noch nicht bekannt. Felix Sturm will Ende des Jahres einen weitere WM Anlauf im Mittelgewicht nehmen, Duelle gegen Robert Stieglitz oder Arthur Abraham im Super-Mittelgewicht wären damit vom Tisch.

zurückIngo Barrabas, 03.09.2014

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2017 i••design | | 0.0165