ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Joshua vorzeitig
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Joshua nach Punkten
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 1 Stimme (5.56%)]

Fury vorzeitig
[ 2 Stimmen (11.11%)]

Fury nach Punkten
[ 1 Stimme (5.56%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Weltergewichtler Danny Garcia (34-1 (20)) hat sich mit einem K.o.Erfolg ü… lesen

In London boxten am vergangenen Samstag die beiden Cruisergewichtler Lawrence… lesen

Gilberto Ramirez (Foto: Gibbons)

Super-Mittelgewichtler Gilberto Ramirez (37-0 (25)) hat seine WBO… lesen

Fedor Chudinov (Foto: IB)

Im Rahmenprogramm des Gassiev Dorticos Kampfes kletterte auch Fedor Chudinov… lesen

Lucas Matthysse ist neuer WBA Weltmeister im Weltergewicht. Matthysse , der… lesen

Robin Krasniqi (Foto: IB)

Er hat sich in den letzten acht Monaten in „seinem zweiten Zuhause“,… lesen

Patrick Wojcicki (Foto: WBSS)

Deutsches Duell um den IBF Intercontinental-Titel im Mittelgewicht. Am 17. M… lesen

Am 3. Februar überträgt SPORT1 (ab 20 Uhr) zum ersten Mal in der… lesen

Im Rahmenprogramm der Spence Jr. Peterson WM im Barclays Center in Brookly / USA… lesen

Denis Radovan (Foto: Sebastian Heger WBSS)

Denis Radovan wurde von WBA-Super-Champion George Groves zum Sparring eingeladen… lesen

 

Stefan Härtel gibt Debüt

Am 16. August in Erfurt

Im Mai wurde seine Verpflichtung bekanntgegeben, jetzt steigt Stefan Härtel am 16. August erstmals für das Sauerland-Team in den Ring. In der Messehalle Erfurt will der 26-Jährige erstmals seine Qualitäten im Profilager unter Beweis stellen. Dort bekommt er es mit dem Letten Olegs Fedotovs (18-14, 12 K.o.´s) zu tun.

„Nach vielen erfolgreichen Jahren als Amateurboxer habe ich nach einer neuen Herausforderung gesucht, die ich jetzt angehen werde“, so der in Berlin lebende Härtel. Der Normalausleger scharrt sprichwörtlich schon mit den Hufen: „Mein letzter Wettkampf liegt bereits ein halbes Jahr zurück. Ich kann es kaum erwarten, endlich wieder ‚Ringluft‘ zu schnuppern.“ Dass sein erster Auftritt als Profi unter besonderer Beobachtung von Fans und Experten steht, stört ihn nicht. „Da bin ich schon Profi genug“, antwortet Härtel ohne eine Spur von Lampenfieber.

Debütieren wird der Schützling von Trainer Karsten Röwer im Super-Mittelgewicht. „Das ist aktuell einer der stärksten Gewichtsklassen weltweit“, weiß Sauerland-Geschäftsführer Chris Meyer zu berichten, „Und da wir von der Klasse Stefan Härtels überzeugt sind, bekommt er es zum Start seiner Profikarriere gleich mit einem erfahrenen Mann zu tun.“ Immerhin hat Fedotovs in fast zehn Jahren schon 32 Kämpfe absolviert.

Doch wirklich interessieren tun Härtel diese Fakten nicht. „Ich steige in den Ring, um zu siegen. Wen ich dabei aus dem Weg räumen muss, ist mir egal. Für die großen Titel muss ich im Endeffekt jeden schlagen“, lautet seine selbstbewusste Ansage. Diese Mentalität ist mit Sicherheit auch dem Einfluss seiner „alten Freunde“ geschuldet. „Ich kenne Tyron Zeuge und Enrico Kölling noch aus Amateurzeiten. Die Beiden haben es mir leicht gemacht mich schnell in die Trainingsgruppe von Karsten Röwer zu integrieren.“

Und ähnlich wie Zeuge und Kölling will Härtel sich möglichst schnell einen Namen machen. Der Grundstein dafür soll in Erfurt gelegt werden!

zurückIngo Barrabas, 29.07.2014

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0283