ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Lomachenko vorzeitig
[ 2 Stimmen (33.33%)]

Lomachenko nach Punkten
[ 3 Stimmen (50.00%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 0 Stimmen (0.00%)]

Rigondeaux vorzeitig
[ 0 Stimmen (0.00%)]

Rigondeaux nach Punkten
[ 1 Stimme (16.67%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Liam Williams (Foto: IB)

Halb-Mittelgewichtler Liam Williams hat auch den Rückkampf gegen Ex… lesen

Ein herbe Enttäuschung musste Mittelgewichtler Nuhu Lawal (25-4 (14))… lesen

Christina Hammer (Foto: IB)

Mittelgewichtlerin Christina Hammer hat ihre WM Titel nach Version WBO und WBC… lesen

Fabiana Bytyqi (Foto: SES)

Drei Kämpfe des „Team Czech Republic“, davon zwei Titelkä… lesen

Robert Helenius (Foto: IB)

Im Rahmenprogramm der Joshua Takam Weltmeisterschaft stiegen zwei weitere… lesen

Jürgen Brähmer (WBSS)

Wer zieht als letzter Teilnehmer der „World Boxing Super Series“ im… lesen

Rob Brant (Foto: WBSS)

Am 27. Oktober bestreitet Jürgen Brähmer in seiner Heimatstadt… lesen

Der WBC WM Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Jermell Charlo (30-0 (15)) hat seine WBC Weltmeisterschaft im Halb-Mittelgewicht… lesen

Francesco Pianeta (Foto: IB)

Schwergewichtler Francesco Pianeta  musste am vergangen Samstag eine… lesen

Leichtgewichtler Anthony Crolla (32-6-3 (13)) hat das Duell gegen Ricky Burns … lesen

 

Sauerland veranstaltet in Wembley

Mit George Groves im Hauptkampf

George Groves (Foto: IB)George Groves (Foto: IB)

George Groves (19-2, 15 K.o.´s) startet einen erneuten Anlauf in Richtung Weltmeisterschaft. Den ersten wichtigen Schritt macht der Super-Mittelgewichtler am 20. September. Dann trifft der 26-Jährige in seiner Heimatstadt London, England, auf Europameister Christopher Rebrasse (22-2-3, 5 K.o.´s). In der SSE Arena (ehemals Wembley Arena) geht es aber nicht nur um den EBU-Gürtel des Franzosen, sondern um das Pflichtherausforderungsrecht des Weltmeisters nach Version der WBC. Daher steht auch die WBC-Silver-Meisterschaft auf dem Spiel.

„Es ist schön, dass ich die Chance bekomme, mich gleich wieder in der Weltspitze zu beweisen“, sagte Groves auf einer Pressekonferenz am Dienstag. „Das letzte Mal lief es für mich in Wembley leider nicht so gut, aber ich habe gezeigt, dass ich zur Elite in meiner Gewichtsklasse gehöre. Im Boxen kann ein einziger Schlag die Entscheidung herbeiführen und leider musste ich solch einen einstecken. Doch jetzt heißt es für mich, nach vorn zu schauen. Am 20. September starte ich das Projekt Weltmeisterschaft von neuen.“

Doch die Chance auf einen WM-Kampf will sich auch Rebrasse nicht entgehen lassen. „Es ist egal, ob der Ring in England oder Frankreich steht“, so die trockene Analyse des 28-jährigen Europameisters. „Ich setze Einiges gegen Groves auf Spiel, kann dabei aber noch viel mehr gewinnen. Ich kann diesen Kampf kaum abwarten.“

Kalle Sauerland freut sich indes, zum ersten Mal eine Boxgala im Vereinigten Königreich auf die Beine zu stellen. „Auf diesen Moment haben wir mit dem Sauerland-Team lange hingearbeitet und jetzt ist es endlich soweit“, so der Promoter. „Es ist umso schöner, dass solch ein exzellenter Boxer wie George Groves am 20. September den Hauptkampf bestreiten wird. Bei seinen letzten Ringauftritten hat George klar bewiesen, dass er zum Besten gehört, was der Boxsport momentan zu bieten hat. Das werden die Zuschauer in der SSE Arena erneut zu sehen bekommen.“

zurückIngo Barrabas, 08.07.2014

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2017 i••design | | 0.0208