ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Joshua vorzeitig
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Joshua nach Punkten
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 1 Stimme (5.56%)]

Fury vorzeitig
[ 2 Stimmen (11.11%)]

Fury nach Punkten
[ 1 Stimme (5.56%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Denis Radovan (Foto: Sebastian Heger WBSS)

Denis Radovan wurde von WBA-Super-Champion George Groves zum Sparring eingeladen… lesen

Dmitry Chudinov (Foto: IB)

Der mittlerweile 45-Jährige Super-Mittelgewichtler Lolenga Mock sorgte am… lesen

Robert Stieglitz (Foto: IB)

Der ehemalige Welt- und Europameister Robert Stieglitz setzt seine Karriere bei… lesen

Fedor Chudinov (Foto: IB)

Super-Mittelgewichtler Fedor Chudinov hat sich für einen erneuten WM-Anlauf… lesen

Der zweifache Weltmeister Orlando Salido hat seinen Rücktritt bekannt… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Caleb Truax (29-3-2 (18)) ist neuer IBF Weltmeister im Super-Mittelgewicht. Der… lesen

Mario Jassmann (Foto: Jassmann)

Mario Jassmann hat seine BDB Internationale Deutsche Meisterschaft im… lesen

Yuriorkis Gamboa (Foto: Arena)

Super-Federgewichtler Yuriorkis Gamboa hat sich noch einmal für weitere… lesen

Patrick Wojcicki (Foto: WBSS)

Die Box-Karriere von Patrick Wojcicki geht in die entscheidende Phase! Nur noch… lesen

Am vergangenen Samstag veranstaltete Peter Althof im Nürnberger Maritim… lesen

 

Juan Carlos Gomez boxt gegen Goran Delic

Am 06. Juli in Grozny

Juan Carlos Gomez (Foto: Team Gomez)Juan Carlos Gomez (Foto: Team Gomez)

Die meisten Augen werden bei der Großveranstaltung am 6. Juli in Grozny natürlich auf die WBA-Schwergewichts-Weltmeisterschaft zwischen Ruslan Chagaev und Fres Oquendo gerichtet sein. Doch auch im zweiten Hauptkampf steigt ein großer Name in den Ring, der es noch mal wissen und zu WM-Ruhm bringen will: "Der Schwarze Panther" Juan Carlos Gomez trifft im Kampf um die WBA International Meisterschaft im Cruisergewicht auf den ungeschlagenen Goran Delic.

"Ich freue mich auf diesen Kampf und besonders auf Grozny", sagt Gomez. "Ich habe nur Gutes über die Stadt und die Menschen dort gehört. Ich weiß auch, dass ich viele Fans und Freunde in Russland habe. Deswegen wird das für mich ein ganz besonderer Abend."

Tatsächlich hat der "Schwarze Panther" einiges mit den beiden Protagonisten Chagaev und Oquendo gemeinsam: Alle drei begannen ihre langen Karrieren in den 90er Jahren, Gomez und Chagaev waren lange Zeit sogar Stall-Gefährten bei Universum Box-Promotion und wurden in ihren jeweiligen Gewichtsklassen Weltmeister. Der Kubaner sicherte sich 1998 die WBC-WM im Cruisergewicht, der fünf Jahre jüngere Usbeke wurde 2007 mit einem Sieg über den "Russen-Riesen" Nikolay Valuev Schwergewichts-Weltmeister nach Version der WBA.

"Es ist toll, dass Ruslan und ich mal wieder auf derselben Veranstaltung boxen", so Gomez. "Ich kenne ihn schon sehr lange und respektiere ihn sehr. Ich kenne auch Fres Oquendo, der ein Latino ist wie ich. Ich weiß, dass beides exzellente Boxer sind, und ich bin mir sicher, dass das ein toller Kampf wird. Aber ich muss mich auf meine eigene Aufgabe konzentrieren - und die heißt Goran Delic."

Wenn sich der "Schwarze Panther" nach seinem letztlich erfolglosen Ausflug ins Schwergewicht, der ihm 2009 immerhin einen WM-Kampf gegen Vitali Klitschko einbrachte, in seiner angestammten Gewichtsklasse wieder für größere Aufgaben empfehlen will, muss er Delic schlagen. Doch der ungeschlagene Bosnier (24 Kämpfe - 24 Siege) will sich mit einem Sieg über den großen Namen Gomez seinerseits in Position für einen Titelkampf bringen.

"Wie jeder ungeschlagene Boxer wird auch Delic alles dafür tun, seine "0" zu verteidigen", weiß Gomez. "Aber ich habe schlechte Nachrichten für ihn: Der "Schwarze Panther" ist hungrig und wird seine "0" auffressen. Nach dem Kampf wird er wissen, wie es sich anfühlt zu verlieren."

Selbstbewusst war Juan Carlos Gomez ohne Zweifel schon immer - und auch sein Motto hat sich über die langen Jahre seiner Karriere nicht geändert: "Ich werde meinen Weg weitergehen und mich von niemandem aufhalten. Am 6. Juli zeige ich Grozny und der ganzen Welt, wie stark der "Schwarze Panther" ist - ITs SHOWTIME!"

zurückIngo Barrabas, 28.06.2014

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0266