ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Lomachenko vorzeitig
[ 2 Stimmen (33.33%)]

Lomachenko nach Punkten
[ 3 Stimmen (50.00%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 0 Stimmen (0.00%)]

Rigondeaux vorzeitig
[ 0 Stimmen (0.00%)]

Rigondeaux nach Punkten
[ 1 Stimme (16.67%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Liam Williams (Foto: IB)

Halb-Mittelgewichtler Liam Williams hat auch den Rückkampf gegen Ex… lesen

Ein herbe Enttäuschung musste Mittelgewichtler Nuhu Lawal (25-4 (14))… lesen

Christina Hammer (Foto: IB)

Mittelgewichtlerin Christina Hammer hat ihre WM Titel nach Version WBO und WBC… lesen

Fabiana Bytyqi (Foto: SES)

Drei Kämpfe des „Team Czech Republic“, davon zwei Titelkä… lesen

Robert Helenius (Foto: IB)

Im Rahmenprogramm der Joshua Takam Weltmeisterschaft stiegen zwei weitere… lesen

Jürgen Brähmer (WBSS)

Wer zieht als letzter Teilnehmer der „World Boxing Super Series“ im… lesen

Rob Brant (Foto: WBSS)

Am 27. Oktober bestreitet Jürgen Brähmer in seiner Heimatstadt… lesen

Der WBC WM Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Jermell Charlo (30-0 (15)) hat seine WBC Weltmeisterschaft im Halb-Mittelgewicht… lesen

Francesco Pianeta (Foto: IB)

Schwergewichtler Francesco Pianeta  musste am vergangen Samstag eine… lesen

Leichtgewichtler Anthony Crolla (32-6-3 (13)) hat das Duell gegen Ricky Burns … lesen

 

Felix Sturm unterliegt Sam Soliman

Einstimmige Punktniederlage nach zwölf Runden

Felix Sturm (Foto: Marianne Müller)Felix Sturm (Foto: Marianne Müller)

Herber Rückschlag für Felix Sturm. Der IBF Weltmeister im Mittelgewicht verlor am vergangen Samstag im König Palast in Krefeld gegen seinen Herausforderer Sam Soliman seine Krone.
Es war der zweite Kampf der beiden Boxer, im ersten Duell hatte Soliman zunächst nach Punkten gewonnen, nach einem Dopingvergehen war der Kampf aber als No Contest gewertet worden.

Der australische Herausforderer bestimmte dieses Mal über weite Strecken mit hoher Aktivität und vielen Schlägen das Geschehen, Sturm agierte oftmals viel zu passiv. Dazu erstickte Soliman gefährliche Aktionen durch Klammern im Keim. Überhaupt agierte der 40-Jährige nicht immer regelkonform, aber aus seiner Sicht gesehen clever.

Im letzten Drittel des Kampfes hatte Sturm etwas bessere Treffer, insgesamt war es aber zu wenig. Nach zwölf Runden mussten die Punktrichter entscheiden. Und die sahen es eindeutig. Mit Wertungen von 118:110, 118:110 und 117:111 ging der Sieg an Soliman, der seine Bilanz auf 44-11 (18). Felix Sturm musste dagegen seine vierte Niederlage einstecken, sein Rekord steht nun bei 36-4-1 (18).

Im zweiten Hauptkampf der Veranstaltung verteidigte Susi Kentikian (33-2 (17)) ihre WM Krone nach Version WBA im Fliegengewicht gegen Dan-Bi Kim (9-3-1 (2)) erfolgreich. Kentikian gewann nach 1:39 Minuten in der neunten Runde.

Im Halbschwergewicht verteidigte Konni Konrad (21-1 (10)) seine WBA International Meisterschaft erfolgreich. Allerdings musste sich der Titelverteidiger mit einem Unentschieden gegen Mehdi Amar (27-4-1 (15)) begnügen.

In weiteren Kämpfen siegten Maurice Weber, Adnan Redzovic, Mike keta, Goekalp Oezekler, Alex Born und Marco Cattikas.

 

zurückIngo Barrabas, 01.06.2014

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2017 i••design | | 0.0130