ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Lomachenko vorzeitig
[ 2 Stimmen (33.33%)]

Lomachenko nach Punkten
[ 3 Stimmen (50.00%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 0 Stimmen (0.00%)]

Rigondeaux vorzeitig
[ 0 Stimmen (0.00%)]

Rigondeaux nach Punkten
[ 1 Stimme (16.67%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Liam Williams (Foto: IB)

Halb-Mittelgewichtler Liam Williams hat auch den Rückkampf gegen Ex… lesen

Ein herbe Enttäuschung musste Mittelgewichtler Nuhu Lawal (25-4 (14))… lesen

Christina Hammer (Foto: IB)

Mittelgewichtlerin Christina Hammer hat ihre WM Titel nach Version WBO und WBC… lesen

Fabiana Bytyqi (Foto: SES)

Drei Kämpfe des „Team Czech Republic“, davon zwei Titelkä… lesen

Robert Helenius (Foto: IB)

Im Rahmenprogramm der Joshua Takam Weltmeisterschaft stiegen zwei weitere… lesen

Jürgen Brähmer (WBSS)

Wer zieht als letzter Teilnehmer der „World Boxing Super Series“ im… lesen

Rob Brant (Foto: WBSS)

Am 27. Oktober bestreitet Jürgen Brähmer in seiner Heimatstadt… lesen

Der WBC WM Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Jermell Charlo (30-0 (15)) hat seine WBC Weltmeisterschaft im Halb-Mittelgewicht… lesen

Francesco Pianeta (Foto: IB)

Schwergewichtler Francesco Pianeta  musste am vergangen Samstag eine… lesen

Leichtgewichtler Anthony Crolla (32-6-3 (13)) hat das Duell gegen Ricky Burns … lesen

 

Pressekonferenz vor SES Kampftag in Dresden

Event am kommenden Freitag

Ulf Steinforth (Foto: Eroll Popova)Ulf Steinforth (Foto: Eroll Popova)

Die „Schwergewichts-Garde“ von SES-Boxing wird am Freitag, 30. Mai in Dresden zu einem denkwürdigen Kampfabend in den Ring steigen. In der „Schwergewichts-Nacht“ in der EnergieVerbund Arena werden nur Kämpfe im Schwergewicht stattfinden.

Im Hauptkampf dieser Dresdner „Schwergewichts-Nacht“ wird Francesco Pianeta (29-1-1 (16)) aus Gelsenkirchen auf den Franzosen  Mickael Vieira (14-3-1 (7)) treffen. Der 29-jährige Franzose aus Montlucon ist der benannte Gegner im Kampf um die vakante WBO-Europameisterschaft.
Vor einem Jahr musste sich Francesco Pianeta in Mannheim im Kampf mit dem dreifach-gekrönten Schwergewichts-Weltmeister Wladimir Klitschko nach einem mutigen und engagierten Kampf geschlagen geben. Nach einem sehr begeisternden Auftritt und einem TKo.-Sieg im Dezember in Frankfurt/Oder konnte er sich den Titel als Internationaler Deutscher Meister sichern. Mit einen weiteren Fight der Extra-Klasse will Francesco Pianeta nun im Kampf gegen Mickael Vieira nach der WBO-Europa-Krone greifen. Sein Ziel: mit dem WBO-Europa-Titel in den Ranglisten weiter klettern und sich so für eine neue WM-Chance rüsten.

Steffen Kretschmann muss sich gegen Özcan Cetincaya im Kampf um die vakante Internationale Deutsche Meisterschaft messen.  Für ihn steht die Dresdner „Schwergewichts-Nacht“ unter besonderen Vorzeichen: Steffen Kretschmann (17-2-0 (15 K.o.’s)) aus Halle / Saale ist nach seiner langen Ringabstinenz und seinem erfolgreichen Comeback im März in Potsdam hoch motiviert. Mit frischen Selbstbewusstsein und einem neuen Trainer bereitet sich der älteste der SES-Schwergewichtsgarde auf den Kampf um die vakante Int. Deutsche Meisterschaft gegen den in Kassel lebenden Türken Özcan Cetincaya (21-8-2 (14)), die Nummer 2 der türkischen Rangliste, vor. Endlich will sich der 33-jährige Kretschmann wieder einen Titel sichern. Mit seinem neuen Trainer Stephan Kühne trainiert er jetzt intensiv im SES-Gym in Berlin.

Der erst 19-jährige SES-Youngster Tom Schwarz (5-0-0 (3)) muss sich in einem einmaligen Turnier-Modus in der Dresdner „Schwergewichts-Nacht“ beweisen. Die deutsche Hoffnung im Schwergewicht wird sich mit drei anderen Schwergewichtlern, Andre Bunga (Angola), Lukas Filka (Slowakei) und Ante Veronica (Kroatien) messen. Wenn er den Ring mit zwei Siegen, im Turnier „Es kann nur einen geben!“ verlässt, hat er sich seinem ersten „6-Runder“ gestellt. Ausgetragen wird das Turnier im K.o.-Modus mit zwei Halbfinals und dem Final-Kampf. Nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Michael Wallisch kann sich Tom Schwarz dem Dresdner Publikum so in einer besonderen Art und Weise präsentieren.

Die weiteren schwergewichtigen Duelle für die Dresdner „Schwergewichts-Nacht“: Der Hamburger Konstantin Airich (20-8-2 (15)) wird nach dem verletzungsbedingten Ausfall des Deutschen Meisters Michael Wallisch nun einen Ausscheidungskampf gegen Marcel Gottschalk (11-6-2 (9)) aus Wuppertal bestreiten. Der Sieger aus diesem Kampf ist dann der Gegner bei der nächsten Titelverteidigung von Michael Wallisch.

Als Lokalmatador tritt Samir Nebo (5-1-1 (5)) aus Torgau in der Dresdner „Schwergewichts-Nacht“ an. Er trifft auf den Weißrussen Artsiom Charniakevich (1-3-0 (1)). Im achten Schwergewichts-Fight dieser Kampfnacht werden sich der Schweizer Serdail Sherifi (10-3-3 (9)) und David Vicena (7-20-2 (5)) aus Tschechien gegenüberstehen.

Die O-Töne aus der heutigen Pressekonferenz im „Cafe Restaurant Luisenhof“ in Dresden:

Francesco Pianeta: „Ich bin die Ruhe in Person – bin „gechillt“! Mit meiner guten Vorbereitung werde ich mir diesen Titel holen. Dann wird mir auch bald wieder ein Weg zum nächsten WM-Kampf offen stehen! Wir haben hart in allen Bereichen gearbeitet. Mit Vieira kommt ein Mann, der kämpft und als guter Boxer keine Angst hat.“

Mickael Vieira: „Man muss schon mit Respekt die Leistung von Francesco in den letzten Kämpfen würdigen. Aber, es gilt nur eines: ich will nur diesen Titel!“

SES-Chef-Trainer Dirk Dzemski: „Francesco hat im letzten Kampf eine gute Performance abgeliefert. Ich bin zufrieden mit seiner Disziplin, seiner Entwicklung. Es geht weiter und stetig voran!“

Steffen Kretschmann: „Es heißt für mich „auf zu neuen Ufern“! Ein neuer Trainer, ein neuer Trainingsstandort und viele neue Trainingsmethoden. Ich merke in dieser kurzen Zeit jetzt schon, es geht voran. Im Ring muss ich den „Ton“, die Richtung angeben!“

SES-Trainer Stephan Kühne: „Steffen ist unbestritten ein Klasse-Boxer. Er braucht die Erfolgserlebnisse und muss an sich glauben. Die Trainingsziele hat er unheimlich schnell umgesetzt und er weiß, Cetincaya muss mit ihm klarkommen und nicht umgekehrt!“

Tom Schwarz: „Es ist schon eine Herausforderung, sich so einem Turnier zu stellen. Aber, ich habe große Ziele, habe beste Voraussetzungen mit meiner Schnelligkeit. Ich muss dosieren, aber wenn ich den K.o. sehe, wird er kommen!“

Dirk Dzemski: „Ich will dieses „Tom das Supertalent“ nicht mehr hören. In den letzten Wochen war ich nicht unbedingt zufrieden mit ihm. Ein Turnier in dieser Art ist nicht zu unterschätzen. Es hat psychisch und physisch komplett neue Anforderungen und da muss man abwarten, wie Tom damit umgeht!“

SES-Promoter Ulf Steinforth: „Wir sind ja bekannt, dass wir immer für das Neue und das Innovative aufgeschlossen sind – eine reine „Schwergewichts-Nacht“ – erstmalig in Deutschland, ein Turnier an einem Abend – auch ein neuer Ansatz - und, mit unserem Partner maxdome zusammen, schaffen wir in Deutschland ein „Pay-Per-View“ Angebot!“

Die „ran+ Boxen Schwergewichtsnacht“ am 30. Mai 2014 live und exklusiv bei maxdome: Wenn in der Energieverbund Arena die Schwergewichtler Francesco Pianeta, Steffen Kretschmann und Tom Schwarz als Hauptkämpfer in den Ring  steigen, ist Deutschlands größte Online-Videothek live dabei.  Auf www.maxdome.de/ranboxen gibt es alle Informationen rund um die „ran+ Boxen Schwergewichtsnacht“ sowie zu den Preisen und Buchungsmöglichkeiten.

zurückIngo Barrabas, 26.05.2014

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2017 i••design | | 0.0201