ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Lomachenko vorzeitig
[ 2 Stimmen (33.33%)]

Lomachenko nach Punkten
[ 3 Stimmen (50.00%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 0 Stimmen (0.00%)]

Rigondeaux vorzeitig
[ 0 Stimmen (0.00%)]

Rigondeaux nach Punkten
[ 1 Stimme (16.67%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Liam Williams (Foto: IB)

Halb-Mittelgewichtler Liam Williams hat auch den Rückkampf gegen Ex… lesen

Ein herbe Enttäuschung musste Mittelgewichtler Nuhu Lawal (25-4 (14))… lesen

Christina Hammer (Foto: IB)

Mittelgewichtlerin Christina Hammer hat ihre WM Titel nach Version WBO und WBC… lesen

Fabiana Bytyqi (Foto: SES)

Drei Kämpfe des „Team Czech Republic“, davon zwei Titelkä… lesen

Robert Helenius (Foto: IB)

Im Rahmenprogramm der Joshua Takam Weltmeisterschaft stiegen zwei weitere… lesen

Jürgen Brähmer (WBSS)

Wer zieht als letzter Teilnehmer der „World Boxing Super Series“ im… lesen

Rob Brant (Foto: WBSS)

Am 27. Oktober bestreitet Jürgen Brähmer in seiner Heimatstadt… lesen

Der WBC WM Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Jermell Charlo (30-0 (15)) hat seine WBC Weltmeisterschaft im Halb-Mittelgewicht… lesen

Francesco Pianeta (Foto: IB)

Schwergewichtler Francesco Pianeta  musste am vergangen Samstag eine… lesen

Leichtgewichtler Anthony Crolla (32-6-3 (13)) hat das Duell gegen Ricky Burns … lesen

 

Pulev wird Gegner von W. Klitschko

Entscheidung der IBF

Kubrat Pulev (Foto: SE)Kubrat Pulev (Foto: SE)

Das lange Warten hat ein Ende: Endlich bekommt Kubrat Pulev seine WM-Chance! Wie der Weltverband IBF jetzt bestätigt hat, muss Weltmeister Wladimir Klitschko als nächstes seinen Titel gegen den in Berlin trainierenden Schützling von Otto Ramin pflichtverteidigen.

„Das nenne ich mal ein nachträgliches Geburtstagsgeschenk“, so Pulev, der am Sonntag seinen 33. Geburtstag feierte. „Ich habe Klitschko Ende April boxen sehen. Gegen jemanden wie Leapai hatte Wladimir keine Probleme. Wenn er mit mir in den Ring steigt, wird es aber definitiv welche für ihn geben. Ich werde der Welt beweisen, dass Klitschko keine unbezwingbare Maschine ist und mir meinen Traum erfüllen “

Der Mann mit dem Kampfnamen „Die Kobra“ hatte sich das Pflichtherausforderungsrecht im August 2013 endgültig gesichert. Nachdem WBO-/WBA-Super-Champion Klitschko, der zudem IBF-Weltmeister ist, seine WBO-Pflicht gegen Alex Leapai am 26. April absolviert hat, ist nun mit der IBF der Weltverband aus New Jersey an der Reihe. 

Kalle Sauerland: „Die Verhandlungen mit den Klitschkos haben begonnen. Wir freuen uns, dass wir zusammen mit dem Klitschko-Management in Kürze wieder eine Schwergewichts-Weltmeisterschaft auf Augenhöhe präsentieren können.“

zurückIngo Barrabas, 08.05.2014

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2017 i••design | | 0.0196