ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Joshua vorzeitig
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Joshua nach Punkten
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 1 Stimme (5.56%)]

Fury vorzeitig
[ 2 Stimmen (11.11%)]

Fury nach Punkten
[ 1 Stimme (5.56%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Denis Radovan (Foto: Sebastian Heger WBSS)

Denis Radovan wurde von WBA-Super-Champion George Groves zum Sparring eingeladen… lesen

Dmitry Chudinov (Foto: IB)

Der mittlerweile 45-Jährige Super-Mittelgewichtler Lolenga Mock sorgte am… lesen

Robert Stieglitz (Foto: IB)

Der ehemalige Welt- und Europameister Robert Stieglitz setzt seine Karriere bei… lesen

Fedor Chudinov (Foto: IB)

Super-Mittelgewichtler Fedor Chudinov hat sich für einen erneuten WM-Anlauf… lesen

Der zweifache Weltmeister Orlando Salido hat seinen Rücktritt bekannt… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Caleb Truax (29-3-2 (18)) ist neuer IBF Weltmeister im Super-Mittelgewicht. Der… lesen

Mario Jassmann (Foto: Jassmann)

Mario Jassmann hat seine BDB Internationale Deutsche Meisterschaft im… lesen

Yuriorkis Gamboa (Foto: Arena)

Super-Federgewichtler Yuriorkis Gamboa hat sich noch einmal für weitere… lesen

Patrick Wojcicki (Foto: WBSS)

Die Box-Karriere von Patrick Wojcicki geht in die entscheidende Phase! Nur noch… lesen

Am vergangenen Samstag veranstaltete Peter Althof im Nürnberger Maritim… lesen

 

Pacquiao gewinnt Rückkampf gegen Bradley

Einstimmiger Punktsieg nach zwölf Runden

Der WBO WM Gürtel (Foto: IB)Der WBO WM Gürtel (Foto: IB)

Manny Pacquiao hat den Rückkampf gegen Timothy Bradley gewonnen und ist damit neuer WBO Weltmeister im Weltergewicht. Den ersten Kampf der beiden Kontrahenten hatte Bradley im Juni 2012 noch umstritten für sich entscheiden können. Dieses Mal konnte der Titelverteidiger in der MGM Grand Garden Arena in Las Vegas nur die Eröffnungsrunde ausgeglichen gestalten. Bereits im zweiten Durchgang kam Pacquiao zu einigen hartne Treffern, mehrmals wirkte Bradley im weiteren Verlauf des Kampfes angeschlagen. Unermüdlich schlug der Herausforderer auf seinen Gegner ein und gewann Runde um Runde. Bradley fand gegen die druckvolle Art einfach kein Gegenmittel. Im letzten Durchgang zog sich Pacquiao nach einem unabsichtlichen Zusammenprall der Köpfe einen Cut über dem linken Auge zu, doch das sollte keinerlei Auswirkungen mehr auf den Kampf haben. Nach zwölf Runden wurde Pacquiao schließlich mit Wertungen von 116:112, 116:112 und 118:110 zum Sieger erklärt. Damit verlor Bradley zum ersten Mal einen Profikampf, seine Bilanz steht nun bei 31-1 (12). Pacquiao hat sich mit dem Erfolg dagegen für weitere lukrative Duelle empfohlen. Sein Rekord steht nun bei 56-5-2 (38).

zurückIngo Barrabas, 13.04.2014

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0253