ANZEIGE

Umfrage

Wer würde ein Duell zwischen Anthony Joshua und Deontay Wilder gewinnen?








Aktuelles

Amir Khan (Foto: Gene Blevins Hoganphotos Golden Boy Promotions)

Amir Khan hat nach längerer Inaktivität wieder einen Kampf bestritten.… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Super-Mittelgewichtler James DeGale hat den Rückkampf gegen IBF Champion… lesen

Alexander Povetkin (Foto: IB)

Alexander Povetkin bleibt weiter auf Erfolgskurs. Der russische Schwergewichtler… lesen

Schwergewichtler Joe Joyce hat auch seinen dritten Profikampf vorzeitig gewonnen… lesen

Jack Culcay (Foto: SE)

Ago Sports von Ingo Volckmann veranstaltete am vergangenen Samstag zum ersten… lesen

Howik Bebraham (Foto: Petkovic)

Howik Bebraham hat den Kampf gegen Fedor Papazov am vergangenen Samstag in… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Mikey Garcia ist neuer IBF Champion im Halb-Weltergewicht. Er besiegte am… lesen

Michael Wallisch (Foto: IB)

Michael Wallisch kletterte nach längerer Inaktivität wieder durch die… lesen

Kevin Lerena (Foto: IB)

Kevin Lerena (20-1) bleibt Weltmeister im Cruisergewicht nach Version IBO. Der… lesen

Avni Yilderim (Foto: WBSS)

Avni Yilderim hat seine WBC International Meisterschaft im Super-Mittelgewicht… lesen

 

Hide wähnt sich in Top-Form

Mit Trainer Graciano Rocchigiani in Istanbul

Herbie Hide und Graciano Rocchigiani (Foto: ARENA)Herbie Hide und Graciano Rocchigiani (Foto: ARENA)

Der frühere WBO-Champion im Schwergewicht Herbie Hide steigt am 26. Juni wieder in den Ring. In der Hermann-Neuberger-Halle in Völklingen wird der 37-jährige Ex-Weltmeister, der seine Kämpfe inzwischen im Cruisergewicht absolviert, zum seinem 52 Profikampf antreten.

Hide bestreitet derzeit ein Trainingslager in Istanbul. Dort soll der gebürtige Nigerianer mit hervorragenden Sparringsleistungen glänzen. "Herbie ist in Top-Form. Die Fans in Völklingen dürfen sich auf eine große Show freuen. Was der mit seinen Sparringspartnern anstellt, ist phänomenal. Er ist schon jetzt reif für eine WM. Fragomeni würde keine drei Runden mit ihm überstehen", erklärt sein Coach Graciano Rocchigiani vollmundig.

Und der WBC- sowie WBO-Weltranglistenzweite, der in seiner Profibilanz 47 Siege und vier Niederlagen ausweist, tönt: "Mir egal, wie mein Gegner heißt. Wer immer sich zwischen mich und den WM-Gürtel stellt, sollte lieber schon mal die Polizei rufen. Ich bin ein echter 'bad guy', ein Straßenkämpfer, wer mir zu nahe kommt, für den sieht es übel aus."

zurückFrank Bleydorn, 17.06.2009

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0306