ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Lomachenko vorzeitig
[ 2 Stimmen (33.33%)]

Lomachenko nach Punkten
[ 3 Stimmen (50.00%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 0 Stimmen (0.00%)]

Rigondeaux vorzeitig
[ 0 Stimmen (0.00%)]

Rigondeaux nach Punkten
[ 1 Stimme (16.67%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Liam Williams (Foto: IB)

Halb-Mittelgewichtler Liam Williams hat auch den Rückkampf gegen Ex… lesen

Ein herbe Enttäuschung musste Mittelgewichtler Nuhu Lawal (25-4 (14))… lesen

Christina Hammer (Foto: IB)

Mittelgewichtlerin Christina Hammer hat ihre WM Titel nach Version WBO und WBC… lesen

Fabiana Bytyqi (Foto: SES)

Drei Kämpfe des „Team Czech Republic“, davon zwei Titelkä… lesen

Robert Helenius (Foto: IB)

Im Rahmenprogramm der Joshua Takam Weltmeisterschaft stiegen zwei weitere… lesen

Jürgen Brähmer (WBSS)

Wer zieht als letzter Teilnehmer der „World Boxing Super Series“ im… lesen

Rob Brant (Foto: WBSS)

Am 27. Oktober bestreitet Jürgen Brähmer in seiner Heimatstadt… lesen

Der WBC WM Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Jermell Charlo (30-0 (15)) hat seine WBC Weltmeisterschaft im Halb-Mittelgewicht… lesen

Francesco Pianeta (Foto: IB)

Schwergewichtler Francesco Pianeta  musste am vergangen Samstag eine… lesen

Leichtgewichtler Anthony Crolla (32-6-3 (13)) hat das Duell gegen Ricky Burns … lesen

 

Stieglitz vs. Abraham III

Erstmals Live Übertragungen in Kinos

Der „Kampf des Jahres“, die Titelverteidigung von WBO-Weltmeister Robert Stieglitz gegen seinen Pflichtherausforderer Arthur Abraham am 1. März in Magdeburg schlägt „weltweite Wellen“. Diesen WBO-Titelkampf im Supermittelgewicht können Box-Fans von Grönland bis Argentinien, von den Philippinen bis Uruguay auf den TV-Geräten verfolgen. Neben den USA, Russland und China wird  die Trilogie  „Robert Stieglitz vs. Arthur Abraham III“ in über 80 Länder auf allen Kontinenten live aus Magdeburg (einige Länder senden zeitversetzt) übertragen.

Da die Magdeburger GETEC-Arena schon seit Wochen restlos ausverkauft ist, werden acht UCI-Kinos bundesweit ihre Kinosäle für die Live-Übertragung in SAT.1 ab 22.45 Uhr öffnen und so erstmalig eine Übertragung eines Box-Kampfes realisieren.

In Magdeburg wird den Box-Fans, die kein Ticket für die SES-Box-Gala ergattern konnten, in der „Sportsbar Zuckerfabrik“ (Halberstädter Str. 183, 39112 Magdeburg) ein „Public Viewing angeboten. Beginn: 20.15 Uhr.

Die Vorkämpfe und die Titelkämpfe von Christina Hammer, Dennis Ronert und Michael Wallisch können auf www.ran.de ab 20.15 Uhr als Live-Stream im Internet verfolgt werden.

zurückIngo Barrabas, 27.02.2014

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2017 i••design | | 0.0262