ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Joshua vorzeitig
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Joshua nach Punkten
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 1 Stimme (5.56%)]

Fury vorzeitig
[ 2 Stimmen (11.11%)]

Fury nach Punkten
[ 1 Stimme (5.56%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Im Rahmenprogramm der Spence Jr. Peterson WM im Barclays Center in Brookly / USA… lesen

Denis Radovan (Foto: Sebastian Heger WBSS)

Denis Radovan wurde von WBA-Super-Champion George Groves zum Sparring eingeladen… lesen

Dmitry Chudinov (Foto: IB)

Der mittlerweile 45-Jährige Super-Mittelgewichtler Lolenga Mock sorgte am… lesen

Robert Stieglitz (Foto: IB)

Der ehemalige Welt- und Europameister Robert Stieglitz setzt seine Karriere bei… lesen

Fedor Chudinov (Foto: IB)

Super-Mittelgewichtler Fedor Chudinov hat sich für einen erneuten WM-Anlauf… lesen

Der zweifache Weltmeister Orlando Salido hat seinen Rücktritt bekannt… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Caleb Truax (29-3-2 (18)) ist neuer IBF Weltmeister im Super-Mittelgewicht. Der… lesen

Mario Jassmann (Foto: Jassmann)

Mario Jassmann hat seine BDB Internationale Deutsche Meisterschaft im… lesen

Yuriorkis Gamboa (Foto: Arena)

Super-Federgewichtler Yuriorkis Gamboa hat sich noch einmal für weitere… lesen

Patrick Wojcicki (Foto: WBSS)

Die Box-Karriere von Patrick Wojcicki geht in die entscheidende Phase! Nur noch… lesen

 

Harris vertragsfrei

Ehemaliger Champion will noch einmal angreifen

Ex-Champion Vivian Harris (Foto: Marianne Müller)Ex-Champion Vivian Harris (Foto: Marianne Müller)

Der frühere WBA-Weltmeister im Halbweltergewicht Vivian Harris will es noch einmal wissen. Wie der inzwischen 31-Jährige in den USA mitteilte, habe er von seinem bisherigen Promoter Garry Shaw Productions eine Freigabe erhalten und sei jetzt vertragsfrei.

Der in Guyana geborene Ex-Champion will seine Karriere noch einmal kräftig ankurbeln. "Ich lasse die Vergangenheit hinter mir. Mein Ziel ist es, so aktiv wie möglich zu sein. Ich weiß, dass es im Halbweltergewicht zahlreiche Talente gibt. Doch ich möchte einfach nur kämpfen und bin bereit", erklärte er.

Harris hat bislang 29 Siege und ein Unentschieden aus 33 Profikämpfen auf seinem Konto. Im Jahr 2004 stand er als WBA-Weltmeister in Berlin zweimal gegen den Deutschen Oktay Urkal im Ring. Beide Male siegte der damalige Titelträger. Im Juni 2005 unterlag Harris dann Carlos Maussa. Seither ist er ohne WM-Gürtel.

zurückFrank Bleydorn, 18.06.2009

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0240