ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Joshua vorzeitig
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Joshua nach Punkten
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 1 Stimme (5.56%)]

Fury vorzeitig
[ 2 Stimmen (11.11%)]

Fury nach Punkten
[ 1 Stimme (5.56%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Weltergewichtler Danny Garcia (34-1 (20)) hat sich mit einem K.o.Erfolg ü… lesen

In London boxten am vergangenen Samstag die beiden Cruisergewichtler Lawrence… lesen

Gilberto Ramirez (Foto: Gibbons)

Super-Mittelgewichtler Gilberto Ramirez (37-0 (25)) hat seine WBO… lesen

Fedor Chudinov (Foto: IB)

Im Rahmenprogramm des Gassiev Dorticos Kampfes kletterte auch Fedor Chudinov… lesen

Lucas Matthysse ist neuer WBA Weltmeister im Weltergewicht. Matthysse , der… lesen

Robin Krasniqi (Foto: IB)

Er hat sich in den letzten acht Monaten in „seinem zweiten Zuhause“,… lesen

Patrick Wojcicki (Foto: WBSS)

Deutsches Duell um den IBF Intercontinental-Titel im Mittelgewicht. Am 17. M… lesen

Am 3. Februar überträgt SPORT1 (ab 20 Uhr) zum ersten Mal in der… lesen

Im Rahmenprogramm der Spence Jr. Peterson WM im Barclays Center in Brookly / USA… lesen

Denis Radovan (Foto: Sebastian Heger WBSS)

Denis Radovan wurde von WBA-Super-Champion George Groves zum Sparring eingeladen… lesen

 

Don King in Deutschland

Vor dem Duell Brähmer vs. Oliveira

Don KIng (Foto: David Martin Warr DKP)Don KIng (Foto: David Martin Warr DKP)

„Neubrandenburg, Neubrandenburg - Ich bin ein Neubrandenburger. Ich liebe Neubrandenburg“ – sagt Don King. Die 82-jährige Box-Promoter-Legende aus den USA weiß, wie man sich bei den Fan-Massen beliebt macht. Am Freitag wird der Mann mit der markanten Starkstromfrisur bereits in der „Vier-Tore-Stadt“ erwartet, um die Werbetrommel für seinen Boxer zu rühren. Denn am Samstag (ab 22.10 live in der ARD) will sein Schützling, der ungeschlagene Halbschwergewichtler Marcus Oliveira, gegen Lokalmatador Jürgen Brähmer das Duell um die Weltmeisterschaft gewinnen.

Im Jahnsportforum werden knapp 5000 Fans erwartet, die Jürgen Brähmer zur WM peitschen wollen. Don King steht hinter dem gebürtigen Menominee-Indianer Oliveira, will aus ihm seinen nächsten großen Star machen. Daher warnt King bereits die Fans, falls sie gegen ihn sein sollten: „Diese Stadt hat vier Tore und alle werden am Samstag geschlossen sein, wenn Marcus Oliveira den Ring betreten wird. Keiner kann entkommen!“ Und fügt hinzu: „Alle Stämme stehen am Samstag hinter Oliveira. Das wird ein Kampf, wie ihn Geronimo geführt hat. Brähmer ist hingegen General Custer, der seine größte Niederlage erleiden wird.“ Für diese Vergleiche hat der sympathische Marcus Oliveira nur ein Schmunzeln übrig. „Ich werde am Samstag lediglich boxen und nicht mit Pfeil und Bogen oder einen Tomahawk auf Jürgen Brähmer losgehen. Der bessere soll gewinnen“, sagt der faire Oliveira, der übrigens einen Universitäts-Abschluss in amerikanischer Geschichte (Hauptfach Ureinwohner Amerikas) hat.

Übrigens: Der in Deutschland berühmte Apachen-Häuptling Winnetou (Hauptfigur aus den Karl May-Romanen) ist sowohl Oliveira als auch seinem Trainer Erik Riley (ein waschechter Apache!) nicht bekannt. Noch nicht, denn Kalle Sauerland orderte gestern die letzten englischsprachigen Ausgaben des deutschen Millionen-Bestsellers, die es in Berlin zu finden gab für Oliveira und sein Team.

zurückIngo Barrabas, 11.12.2013

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0318