ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Lomachenko vorzeitig
[ 2 Stimmen (33.33%)]

Lomachenko nach Punkten
[ 3 Stimmen (50.00%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 0 Stimmen (0.00%)]

Rigondeaux vorzeitig
[ 0 Stimmen (0.00%)]

Rigondeaux nach Punkten
[ 1 Stimme (16.67%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Liam Williams (Foto: IB)

Halb-Mittelgewichtler Liam Williams hat auch den Rückkampf gegen Ex… lesen

Ein herbe Enttäuschung musste Mittelgewichtler Nuhu Lawal (25-4 (14))… lesen

Christina Hammer (Foto: IB)

Mittelgewichtlerin Christina Hammer hat ihre WM Titel nach Version WBO und WBC… lesen

Fabiana Bytyqi (Foto: SES)

Drei Kämpfe des „Team Czech Republic“, davon zwei Titelkä… lesen

Robert Helenius (Foto: IB)

Im Rahmenprogramm der Joshua Takam Weltmeisterschaft stiegen zwei weitere… lesen

Jürgen Brähmer (WBSS)

Wer zieht als letzter Teilnehmer der „World Boxing Super Series“ im… lesen

Rob Brant (Foto: WBSS)

Am 27. Oktober bestreitet Jürgen Brähmer in seiner Heimatstadt… lesen

Der WBC WM Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Jermell Charlo (30-0 (15)) hat seine WBC Weltmeisterschaft im Halb-Mittelgewicht… lesen

Francesco Pianeta (Foto: IB)

Schwergewichtler Francesco Pianeta  musste am vergangen Samstag eine… lesen

Leichtgewichtler Anthony Crolla (32-6-3 (13)) hat das Duell gegen Ricky Burns … lesen

 

Mateusz Masternak unterliegt Grigory Drozd

TKO Niederlage in der elften Runde

Mateusz Masternak (Foto: SE)Mateusz Masternak (Foto: SE)

Im Vorprogramm der Klitschko Povetkin WM gab es eine interessante Paarung im Cruisergewicht.
Der Pole Mateusz Masternak (30-1 (22)) setzte seine EBU Europameisterschaft gegen den Russen Grigory Drozd (37-1 (26)) auf das Spiel. Doch es steckte weit mehr Brisanz in diesem Kampf. Masternak wollte sich mit einem Erfolg für einen WM Kampf empfehlen, Drozd, der seine einzige Niederlage im Jahr 2005 gegen Firat Arslan kassierte, galt als einer Kandidaten für das neugegründete Team von Promoter Andrej Ryabinski.

Für beide Boxer stand also viel auf dem Spiel. Und so kämpften die Kontrahenten auch. Beide boxten offensiv und versuchten mit harten Treffern zum Erfolg zu kommen. Dabei zog sich der 26-Jährigen Titelverteidiger in der zweiten Runde einen Cut über dem linken Auge zu, der ihn fortan behinderte. Drozd gewann im Verlaufe des Kampfes immer mehr die Oberhand. In der elften Runde brach Ringrichter Terry O Conner das Duell schließlich ab, nachdem Masternak einen wahren Schlaghagel über sich ergehen lassen musste.

zurückIngo Barrabas, 05.10.2013

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2017 i••design | | 0.0197