ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Joshua vorzeitig
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Joshua nach Punkten
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 1 Stimme (5.56%)]

Fury vorzeitig
[ 2 Stimmen (11.11%)]

Fury nach Punkten
[ 1 Stimme (5.56%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Denis Radovan (Foto: Sebastian Heger WBSS)

Denis Radovan wurde von WBA-Super-Champion George Groves zum Sparring eingeladen… lesen

Dmitry Chudinov (Foto: IB)

Der mittlerweile 45-Jährige Super-Mittelgewichtler Lolenga Mock sorgte am… lesen

Robert Stieglitz (Foto: IB)

Der ehemalige Welt- und Europameister Robert Stieglitz setzt seine Karriere bei… lesen

Fedor Chudinov (Foto: IB)

Super-Mittelgewichtler Fedor Chudinov hat sich für einen erneuten WM-Anlauf… lesen

Der zweifache Weltmeister Orlando Salido hat seinen Rücktritt bekannt… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Caleb Truax (29-3-2 (18)) ist neuer IBF Weltmeister im Super-Mittelgewicht. Der… lesen

Mario Jassmann (Foto: Jassmann)

Mario Jassmann hat seine BDB Internationale Deutsche Meisterschaft im… lesen

Yuriorkis Gamboa (Foto: Arena)

Super-Federgewichtler Yuriorkis Gamboa hat sich noch einmal für weitere… lesen

Patrick Wojcicki (Foto: WBSS)

Die Box-Karriere von Patrick Wojcicki geht in die entscheidende Phase! Nur noch… lesen

Am vergangenen Samstag veranstaltete Peter Althof im Nürnberger Maritim… lesen

 

Mateusz Masternak unterliegt Grigory Drozd

TKO Niederlage in der elften Runde

Mateusz Masternak (Foto: SE)Mateusz Masternak (Foto: SE)

Im Vorprogramm der Klitschko Povetkin WM gab es eine interessante Paarung im Cruisergewicht.
Der Pole Mateusz Masternak (30-1 (22)) setzte seine EBU Europameisterschaft gegen den Russen Grigory Drozd (37-1 (26)) auf das Spiel. Doch es steckte weit mehr Brisanz in diesem Kampf. Masternak wollte sich mit einem Erfolg für einen WM Kampf empfehlen, Drozd, der seine einzige Niederlage im Jahr 2005 gegen Firat Arslan kassierte, galt als einer Kandidaten für das neugegründete Team von Promoter Andrej Ryabinski.

Für beide Boxer stand also viel auf dem Spiel. Und so kämpften die Kontrahenten auch. Beide boxten offensiv und versuchten mit harten Treffern zum Erfolg zu kommen. Dabei zog sich der 26-Jährigen Titelverteidiger in der zweiten Runde einen Cut über dem linken Auge zu, der ihn fortan behinderte. Drozd gewann im Verlaufe des Kampfes immer mehr die Oberhand. In der elften Runde brach Ringrichter Terry O Conner das Duell schließlich ab, nachdem Masternak einen wahren Schlaghagel über sich ergehen lassen musste.

zurückIngo Barrabas, 05.10.2013

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0297