ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Joshua vorzeitig
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Joshua nach Punkten
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 1 Stimme (5.56%)]

Fury vorzeitig
[ 2 Stimmen (11.11%)]

Fury nach Punkten
[ 1 Stimme (5.56%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Denis Radovan (Foto: Sebastian Heger WBSS)

Denis Radovan wurde von WBA-Super-Champion George Groves zum Sparring eingeladen… lesen

Dmitry Chudinov (Foto: IB)

Der mittlerweile 45-Jährige Super-Mittelgewichtler Lolenga Mock sorgte am… lesen

Robert Stieglitz (Foto: IB)

Der ehemalige Welt- und Europameister Robert Stieglitz setzt seine Karriere bei… lesen

Fedor Chudinov (Foto: IB)

Super-Mittelgewichtler Fedor Chudinov hat sich für einen erneuten WM-Anlauf… lesen

Der zweifache Weltmeister Orlando Salido hat seinen Rücktritt bekannt… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Caleb Truax (29-3-2 (18)) ist neuer IBF Weltmeister im Super-Mittelgewicht. Der… lesen

Mario Jassmann (Foto: Jassmann)

Mario Jassmann hat seine BDB Internationale Deutsche Meisterschaft im… lesen

Yuriorkis Gamboa (Foto: Arena)

Super-Federgewichtler Yuriorkis Gamboa hat sich noch einmal für weitere… lesen

Patrick Wojcicki (Foto: WBSS)

Die Box-Karriere von Patrick Wojcicki geht in die entscheidende Phase! Nur noch… lesen

Am vergangenen Samstag veranstaltete Peter Althof im Nürnberger Maritim… lesen

 

Edmund Gerber unterliegt Dereck Chisora

TKO Niederlage in der fünften Runde

Edmund Gerber (Foto: IB)Edmund Gerber (Foto: IB)

Der neue EBU Europameister im Schwergewicht heißt Dereck Chisora. Der Brite besiegte am vergangenen Samstag im Kampf um den vakanten Titel seinen Co-Herausforderer Edmund Gerber durch TKO in der fünften Runde.

In der Copper Box Arena in London setzte der Lokalmatador seinen Kontrahenten vom Berliner Sauerland Team unter Druck, marschierte nach vorne. Chisora gelangen dabei einige gute Aufwärtshaken. Gerber schaffte es in der Anfangsphase nicht, seinen Gegner auf Distanz zu halten. Dazu wurde der Schützling von Karsten Röwer ab der dritten Runde von einer Cut Verletzung über dem linken Auge behindert. Im vierten Durchgang hatte der Deutsche dann aber doch seine Chancen. Nach zwei harten Rechten zum Kopf wirkte Chisora mitgenommen, doch Gerber setzte nicht entschlossen genug nach. Der frühere WM-Herausforderer fing sich schnell wieder und setzte weiter auf die Offensive.

In der fünften Runde dann das Ende: Nach mehreren Treffern zum Kopf verschanzte sich ein angeschlagener Gerber hinter der Doppeldeckung und ließ an den Seilen einen Schlaghagel über sich ergehen, was den Ringrichter schließlich dazu veranlasste das Gefecht abzubrechen. Der Fight war somit nach 2:55 Minuten der fünften Runde zu Ende und Chisora neuer EBU Champion. Gerber erlitt seine zweite Niederlage bei den Profis, seine Bilanz steht nun bei 23-2 (14).

"Das war eine lehrreiche Erfahrung für Edmund", so Trainer Röwer. "Er hat sich zu häufig in den Nahkampf ziehen lassen. In der vierten Runde hatte er seine große Chance, konnte daraus aber kein Kapital schlagen. Mit etwas mehr Routine hätte das auch anders ausgehen können."

Die Karriere von Chisora dürfte nach dem dritten Sieg in Folge nun wieder an Fahrt aufgenommen haben. Seine Bilanz ist 18-4 (12), und es gibt bereits Stimmen, die einen Rückkampf gegen Tyson Fury fordern.

zurückIngo Barrabas, 22.09.2013

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0222