ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Joshua vorzeitig
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Joshua nach Punkten
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 1 Stimme (5.56%)]

Fury vorzeitig
[ 2 Stimmen (11.11%)]

Fury nach Punkten
[ 1 Stimme (5.56%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Denis Radovan (Foto: Sebastian Heger WBSS)

Denis Radovan wurde von WBA-Super-Champion George Groves zum Sparring eingeladen… lesen

Dmitry Chudinov (Foto: IB)

Der mittlerweile 45-Jährige Super-Mittelgewichtler Lolenga Mock sorgte am… lesen

Robert Stieglitz (Foto: IB)

Der ehemalige Welt- und Europameister Robert Stieglitz setzt seine Karriere bei… lesen

Fedor Chudinov (Foto: IB)

Super-Mittelgewichtler Fedor Chudinov hat sich für einen erneuten WM-Anlauf… lesen

Der zweifache Weltmeister Orlando Salido hat seinen Rücktritt bekannt… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Caleb Truax (29-3-2 (18)) ist neuer IBF Weltmeister im Super-Mittelgewicht. Der… lesen

Mario Jassmann (Foto: Jassmann)

Mario Jassmann hat seine BDB Internationale Deutsche Meisterschaft im… lesen

Yuriorkis Gamboa (Foto: Arena)

Super-Federgewichtler Yuriorkis Gamboa hat sich noch einmal für weitere… lesen

Patrick Wojcicki (Foto: WBSS)

Die Box-Karriere von Patrick Wojcicki geht in die entscheidende Phase! Nur noch… lesen

Am vergangenen Samstag veranstaltete Peter Althof im Nürnberger Maritim… lesen

 

Daniel Geale unterliegt Darren Barker

Knappe Punktniederlage nach zwölf Runden

Daniel Geale (Foto: SE)Daniel Geale (Foto: SE)

Der neue IBF Weltmeister im Mittelgewicht heißt Darren Barker. Der Herausforderer gewann am vergangenen Samstag im Revel Resort in Atlantic City gegen den amtierenden Champion Daniel Geale (29-2 (15)) nach zwölf Runden knapp nach Punkten. Beide Kontrahenten lieferten sich wie erwartet ein intensives Gefecht und schlugen unermüdlich aufeinander ein, wobei Barker die etwas klareren Treffer hatte. Geale schaffte es einfach nicht, sich die Kontrolle über das Geschehen zu erarbeiten.

In der sechsten Runde hatte der Australier aber eine strake Szene: Geale erwischte Barker mit einem Treffer zum Solaplexus, der musste schwer angeschlagen zu Boden und konnte sich gerade noch rechtzeitig erheben. Geale setzte nach, konnte seinen Kontrahenten aber nicht finishen. So kämpfte sich Barker wieder in das Gefecht zurück und hatte nur noch im letzten Durchgang Probleme, als ein druckvoller Geale nochmal die letzten Kräfte mobilisierte. Nach zwölf Runden mussten schließlich die Punktrichter entscheiden. Mit Wertungen von 114:113 Geale, 114:113 und 116:111 wurde Barker neuer IBF Champion. Mit dem Erfolg baute er seine Bilanz auf 26-1 (16) aus.

zurückIngo Barrabas, 18.08.2013

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0224