ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Joshua vorzeitig
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Joshua nach Punkten
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 1 Stimme (5.56%)]

Fury vorzeitig
[ 2 Stimmen (11.11%)]

Fury nach Punkten
[ 1 Stimme (5.56%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Im Rahmenprogramm der Spence Jr. Peterson WM im Barclays Center in Brookly / USA… lesen

Denis Radovan (Foto: Sebastian Heger WBSS)

Denis Radovan wurde von WBA-Super-Champion George Groves zum Sparring eingeladen… lesen

Dmitry Chudinov (Foto: IB)

Der mittlerweile 45-Jährige Super-Mittelgewichtler Lolenga Mock sorgte am… lesen

Robert Stieglitz (Foto: IB)

Der ehemalige Welt- und Europameister Robert Stieglitz setzt seine Karriere bei… lesen

Fedor Chudinov (Foto: IB)

Super-Mittelgewichtler Fedor Chudinov hat sich für einen erneuten WM-Anlauf… lesen

Der zweifache Weltmeister Orlando Salido hat seinen Rücktritt bekannt… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Caleb Truax (29-3-2 (18)) ist neuer IBF Weltmeister im Super-Mittelgewicht. Der… lesen

Mario Jassmann (Foto: Jassmann)

Mario Jassmann hat seine BDB Internationale Deutsche Meisterschaft im… lesen

Yuriorkis Gamboa (Foto: Arena)

Super-Federgewichtler Yuriorkis Gamboa hat sich noch einmal für weitere… lesen

Patrick Wojcicki (Foto: WBSS)

Die Box-Karriere von Patrick Wojcicki geht in die entscheidende Phase! Nur noch… lesen

 

Green vorerst nicht gegen Taylor

Duell "Down Under" vorerst vom Tisch?

Der Australier Shannan Taylor (Foto: Frank Bleydorn)Der Australier Shannan Taylor (Foto: Frank Bleydorn)

Unmut bei Shannan Taylor: Der Australier hatte sich am 29. Mai im Basketball-Stadion in Wollongong mit einem K.o.-Sieg in der ersten Runde gegen Kiatchai Singwancha (Thailand) für einen Kampf gegen Danny Green empfohlen. Doch sein Landsmann will nun offenbar nicht gegen ihn antreten.

Eigentlich war der Fight zwischen den beiden australischen Kämpfern für den 5. August geplant. Als Austragungsort war das WIN Entertainment Centre in Wollongong, New South Wales, im Gespräch. Die Absage von Danny Green, dem früheren WBA-Weltmeister im Halbschwergewicht, sorgte bei Taylor für Unverständnis.

"Er sagte, 'siege gegen den Fighter aus Thailand und wir kämpfen am 5. August gegeneinander'", berichtet der inzwischen 37-jährige Taylor. Jetzt heißt es auf einmal, "'wir müssen den Kampf vielleicht um ein paar Monate nach hinten verschieben'", so der frühere WM-Herausforderer von IBF-Mittelgewichts-Champion Arthur Abraham erbost.

Shannan Taylor, der bislang 49 Siege und drei Unentschieden in 59 Profikämpfen erreichte, fuhr fort: "Der Manager von Danny Green rief mich an und sagte mir, dass der Kampf verlegt wurde. Aber er konnte kein neues Datum nennen. Ich bin enttäuscht, denn ich war zuversichtlich, dass ich Danny schlagen kann."

Ob der Fight tatsächlich zu einem späteren Zeitpunkt über die Bühne geht, scheint im Moment noch unklar. Ein offizielles Statement zur Absage aus dem Lager von Danny Green (26-3, 3 K.o.’s) liegt bislang nicht vor. Deshalb kann über die Gründe, weshalb der Ex-Champion nicht antreten will, vorerst nur spekuliert werden.

zurückFrank Bleydorn, 13.06.2009

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0374