ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Lomachenko vorzeitig
[ 2 Stimmen (33.33%)]

Lomachenko nach Punkten
[ 3 Stimmen (50.00%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 0 Stimmen (0.00%)]

Rigondeaux vorzeitig
[ 0 Stimmen (0.00%)]

Rigondeaux nach Punkten
[ 1 Stimme (16.67%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Liam Williams (Foto: IB)

Halb-Mittelgewichtler Liam Williams hat auch den Rückkampf gegen Ex… lesen

Ein herbe Enttäuschung musste Mittelgewichtler Nuhu Lawal (25-4 (14))… lesen

Christina Hammer (Foto: IB)

Mittelgewichtlerin Christina Hammer hat ihre WM Titel nach Version WBO und WBC… lesen

Fabiana Bytyqi (Foto: SES)

Drei Kämpfe des „Team Czech Republic“, davon zwei Titelkä… lesen

Robert Helenius (Foto: IB)

Im Rahmenprogramm der Joshua Takam Weltmeisterschaft stiegen zwei weitere… lesen

Jürgen Brähmer (WBSS)

Wer zieht als letzter Teilnehmer der „World Boxing Super Series“ im… lesen

Rob Brant (Foto: WBSS)

Am 27. Oktober bestreitet Jürgen Brähmer in seiner Heimatstadt… lesen

Der WBC WM Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Jermell Charlo (30-0 (15)) hat seine WBC Weltmeisterschaft im Halb-Mittelgewicht… lesen

Francesco Pianeta (Foto: IB)

Schwergewichtler Francesco Pianeta  musste am vergangen Samstag eine… lesen

Leichtgewichtler Anthony Crolla (32-6-3 (13)) hat das Duell gegen Ricky Burns … lesen

 

Pressekonferenz Sturm vs.

Radosevic und Sturm mit Sdunek (Foto: Team Sturm)Radosevic und Sturm mit Sdunek (Foto: Team Sturm)

Am 06. Juli veranstaltet die Sturm Box-Promotion in der Dortmunder Westfalenhalle ein Event. Dabei soll im Halbschwergewicht Konni Konrad gegen Edison Miranda um den vakanten WBA International Gürtel boxen. Im zweiten Titelkampf wird Carina Moreno ihre WBA WM im Fliegengewicht gegen Susi Kentikian verteidigen. Hauptkämpfer wird aber Felix Sturm sein, der im Mittelgewicht gegen Predra Radosevic boxt. Heute trafen sich die Kontrahenten zum ersten Mal.

Felix Sturm: „Ich freue mich wieder in Dortmund zu boxen. Vor diesem Kampf habe ich einiges verändert, ich arbeite professioneller als zuletzt. Da habe ich mich zu sehr auf mein Talent verlassen. Zwar habe ich immer hart und professionell gelebt, aber in der Zeit zwischen den Kämpfen habe ich ein paar Dinge versäumt. Ich trinke und rauche zwar nicht, aber ich habe das Leben in vollen Zügen genossen. Jetzt gehe ich anders an die Sache ran. Zuletzt hat man nicht den wahren Felix Sturm gesehen. Den werde ich jetzt gegen einen starken und motivierten Gegner zeigen. Man könnte von Felix Sturm 2.0 sprechen.“

Fritz Sdunek, Trainer von Felix Sturm: „Wir werden hart arbeiten, um die Voraussetzungen für einen großen Sieg zu schaffen. Ich bin davon überzeugt, dass Felix eine ganze starke Leistung in Dortmund zeigen wird.“

Predrag Radosevic: „Natürlich boxe ich gegen einen großen Namen, aber das ist für mich nicht wichtig. Ich möchte und werde diese Chance nutzen. Ich bin ungeschlagen und werde das am 6. Juli auch bleiben.“

Hartmut Schröder, Trainer von Predrag Radosevic: „Wir kommen als Außenseiter nach Dortmund, aber die kleine Chance die wir haben, wollen und werden wir auch nutzen. Man kann im Boxen nie etwas garantieren, aber ich bin fest davon überzeugt, dass Predrag den Kampf gewinnen wird.“

zurückIngo Barrabas, 03.06.2013

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2017 i••design | | 0.0171