ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Joshua vorzeitig
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Joshua nach Punkten
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 1 Stimme (5.56%)]

Fury vorzeitig
[ 2 Stimmen (11.11%)]

Fury nach Punkten
[ 1 Stimme (5.56%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Im Rahmenprogramm der Spence Jr. Peterson WM im Barclays Center in Brookly / USA… lesen

Denis Radovan (Foto: Sebastian Heger WBSS)

Denis Radovan wurde von WBA-Super-Champion George Groves zum Sparring eingeladen… lesen

Dmitry Chudinov (Foto: IB)

Der mittlerweile 45-Jährige Super-Mittelgewichtler Lolenga Mock sorgte am… lesen

Robert Stieglitz (Foto: IB)

Der ehemalige Welt- und Europameister Robert Stieglitz setzt seine Karriere bei… lesen

Fedor Chudinov (Foto: IB)

Super-Mittelgewichtler Fedor Chudinov hat sich für einen erneuten WM-Anlauf… lesen

Der zweifache Weltmeister Orlando Salido hat seinen Rücktritt bekannt… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Caleb Truax (29-3-2 (18)) ist neuer IBF Weltmeister im Super-Mittelgewicht. Der… lesen

Mario Jassmann (Foto: Jassmann)

Mario Jassmann hat seine BDB Internationale Deutsche Meisterschaft im… lesen

Yuriorkis Gamboa (Foto: Arena)

Super-Federgewichtler Yuriorkis Gamboa hat sich noch einmal für weitere… lesen

Patrick Wojcicki (Foto: WBSS)

Die Box-Karriere von Patrick Wojcicki geht in die entscheidende Phase! Nur noch… lesen

 

David Haye sagt Kampf gegen Manuel Charr ab

Handverletzung verhindert Duell am 29. Juni

David Haye (Foto: Wende)David Haye (Foto: Wende)

David Haye hat seinen für den 29. Juni geplanten Kampf gegen Manuel Charr abgesagt. Er soll sich eine Verletzung an der Hand zugezogen haben, die einen Einsatz unmöglich macht. „Es nervt mich total, dass ich den Kampf am 29. Juni absagen muss“, sagt ein enttäuschter „Hayemaker“ in einer Presseerklärung. „Trainingsverletzungen kommen schon mal vor. Das ist Berufsrisiko. Oft boxe ich trotzdem. Aber in diesem Fall ist es so schlimm, dass ich mich nicht rechtzeitig davon erholen werde. Ich habe für mindestens vier Wochen Trainingsverbot. Es tut mir leid für Manuel Charr und für alle, die an dieser Show beteiligt waren. Aber vor allem möchte ich mich bei den Tausenden von Fans entschuldigen, die schon Tickets für den Kampf gekauft haben. Ich wollte die Absage so früh wie möglich bekannt geben, damit alle entsprechend planen können. Sobald ich eine Chance habe, wieder voll ins Trainings einzusteigen und mich auf einen Kampf vorzubereiten, werde ich es meine Fans natürlich zuallererst wissen lassen.“

zurückIngo Barrabas, 14.05.2013

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0243