ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Lomachenko vorzeitig
[ 2 Stimmen (33.33%)]

Lomachenko nach Punkten
[ 3 Stimmen (50.00%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 0 Stimmen (0.00%)]

Rigondeaux vorzeitig
[ 0 Stimmen (0.00%)]

Rigondeaux nach Punkten
[ 1 Stimme (16.67%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Liam Williams (Foto: IB)

Halb-Mittelgewichtler Liam Williams hat auch den Rückkampf gegen Ex… lesen

Ein herbe Enttäuschung musste Mittelgewichtler Nuhu Lawal (25-4 (14))… lesen

Christina Hammer (Foto: IB)

Mittelgewichtlerin Christina Hammer hat ihre WM Titel nach Version WBO und WBC… lesen

Fabiana Bytyqi (Foto: SES)

Drei Kämpfe des „Team Czech Republic“, davon zwei Titelkä… lesen

Robert Helenius (Foto: IB)

Im Rahmenprogramm der Joshua Takam Weltmeisterschaft stiegen zwei weitere… lesen

Jürgen Brähmer (WBSS)

Wer zieht als letzter Teilnehmer der „World Boxing Super Series“ im… lesen

Rob Brant (Foto: WBSS)

Am 27. Oktober bestreitet Jürgen Brähmer in seiner Heimatstadt… lesen

Der WBC WM Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Jermell Charlo (30-0 (15)) hat seine WBC Weltmeisterschaft im Halb-Mittelgewicht… lesen

Francesco Pianeta (Foto: IB)

Schwergewichtler Francesco Pianeta  musste am vergangen Samstag eine… lesen

Leichtgewichtler Anthony Crolla (32-6-3 (13)) hat das Duell gegen Ricky Burns … lesen

 

Viloria verliert WM Gürtel gegen Estrada

Punktniederlage nach zwölf Runden

Der WBO Gürtel (Foto: IB)Der WBO Gürtel (Foto: IB)

Fliegengewichtler Brian Viloria (32-4 (19)) hat seine WBA Super WM und WBO WM Gürtel am vergangenen Samstag verloren. Im chinesischen Macao unterlag er seinem Herausforderer Juan Francisco Estrada (23-2 (18)) nach zwölf Runden knapp nach Punkten. Zunächst hatte der Champion den Kampf im Griff und platzierte harte Treffer. Doch der Estrada steckte diese Attacken weg und kam in den mittleren Runden immer besser in den Kampf. Viloria musste viele Schläge hinnehmen und konnte den Fight nicht mehr drehen. Nur in der neunten Runde hatte der Weltmeister noch einmal gute Szenen, doch dank der besseren Kondition dürfte der mexikanische Herausforderer auch die Schlussrunden gewonnen haben. Am Ende mussten die Punktrichter entscheiden: Mit Wertungen von 116:111, 117:111 und 113:115 gewann schließlich Estrada. Im Rahmenprogramm verteidigte Roman Martinez (27-1-2 (16)) seinen WBO WM Titel im Super-Federgewicht erfolgreich.

Der Weltmeister setzte sich gegen Diego Magdaleno (23-1 (9)) nach zwölf Runden knapp nach Punkten durch.

zurückIngo Barrabas, 07.04.2013

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2017 i••design | | 0.0179