ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Lomachenko vorzeitig
[ 2 Stimmen (33.33%)]

Lomachenko nach Punkten
[ 3 Stimmen (50.00%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 0 Stimmen (0.00%)]

Rigondeaux vorzeitig
[ 0 Stimmen (0.00%)]

Rigondeaux nach Punkten
[ 1 Stimme (16.67%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Liam Williams (Foto: IB)

Halb-Mittelgewichtler Liam Williams hat auch den Rückkampf gegen Ex… lesen

Ein herbe Enttäuschung musste Mittelgewichtler Nuhu Lawal (25-4 (14))… lesen

Christina Hammer (Foto: IB)

Mittelgewichtlerin Christina Hammer hat ihre WM Titel nach Version WBO und WBC… lesen

Fabiana Bytyqi (Foto: SES)

Drei Kämpfe des „Team Czech Republic“, davon zwei Titelkä… lesen

Robert Helenius (Foto: IB)

Im Rahmenprogramm der Joshua Takam Weltmeisterschaft stiegen zwei weitere… lesen

Jürgen Brähmer (WBSS)

Wer zieht als letzter Teilnehmer der „World Boxing Super Series“ im… lesen

Rob Brant (Foto: WBSS)

Am 27. Oktober bestreitet Jürgen Brähmer in seiner Heimatstadt… lesen

Der WBC WM Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Jermell Charlo (30-0 (15)) hat seine WBC Weltmeisterschaft im Halb-Mittelgewicht… lesen

Francesco Pianeta (Foto: IB)

Schwergewichtler Francesco Pianeta  musste am vergangen Samstag eine… lesen

Leichtgewichtler Anthony Crolla (32-6-3 (13)) hat das Duell gegen Ricky Burns … lesen

 

Tony Thompson knockt David Price aus

K.o. Sieg in der zweiten Runde

Tony Thompson (hier mit Enno Werle) (Foto: Harald Becker)Tony Thompson (hier mit Enno Werle) (Foto: Harald Becker)

Wieder hat sich ein Schwergewichtsboxer aus dem Kreis der WM Herausforderer verabschiedet. Zumindest vorerst. Am vergangenen Samstag erwischte es David Price (15-1 (13)), der von Tony Thompson (37-3 (25)) vor eigener Kulisse in der zweiten Runde K.o. geschlagen wurde. Zunächst agierte der US-Amerikaner in der Echo Arena in Liverpool abwartend, hielt sich zurück. Doch in der zweiten Runde erwischte er Price mit einem rechten Haken am Kopf, worauf die britische Schwergewichts-Hoffnung zu Boden ging. Der Lokalmatador versuchte sich zwar wieder zu erheben, doch Price wurde schließlich vom Ringrichter auf wackeligen Beinen aus dem Gefecht genommen.

“Ich habe den Schlag nicht gesehen, bin wieder aufgestanden und wurde aus dem Kampf genommen. Eine Niederlage wird nicht meine Karriere beenden. Normalerweise schlage ich die Leute K.o., jetzt ist es mir einmal passiert”, erklärte Price nach dem Duell.

Thompson fühlte sich nach dem Sieg großartig: “Das Publikum hat mich ausgebuht, das hat mich motiviert. Wir haben daran gearbeitet, ihn in meine Schläge hineinlaufen zu lassen. Ich habe keine beeindruckende Statur aber ein beeindruckendes Köpfchen. Ich will mir jetzt das Großmaul Fury vornehmen.”

Die Niederlage dürfte Price weit zurückwerfen, Thompson ist dagegen wieder gut im Geschäft.

zurückIngo Barrabas, 24.02.2013

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2017 i••design | | 0.0126