ANZEIGE

Umfrage

Wer würde ein Duell zwischen Anthony Joshua und Deontay Wilder gewinnen?








Aktuelles

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Super-Mittelgewichtler James DeGale hat den Rückkampf gegen IBF Champion… lesen

Alexander Povetkin (Foto: IB)

Alexander Povetkin bleibt weiter auf Erfolgskurs. Der russische Schwergewichtler… lesen

Schwergewichtler Joe Joyce hat auch seinen dritten Profikampf vorzeitig gewonnen… lesen

Jack Culcay (Foto: SE)

Ago Sports von Ingo Volckmann veranstaltete am vergangenen Samstag zum ersten… lesen

Howik Bebraham (Foto: Petkovic)

Howik Bebraham hat den Kampf gegen Fedor Papazov am vergangenen Samstag in… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Mikey Garcia ist neuer IBF Champion im Halb-Weltergewicht. Er besiegte am… lesen

Michael Wallisch (Foto: IB)

Michael Wallisch kletterte nach längerer Inaktivität wieder durch die… lesen

Kevin Lerena (Foto: IB)

Kevin Lerena (20-1) bleibt Weltmeister im Cruisergewicht nach Version IBO. Der… lesen

Avni Yilderim (Foto: WBSS)

Avni Yilderim hat seine WBC International Meisterschaft im Super-Mittelgewicht… lesen

Halbschwergewichtler Scott Westgarth ist tot. Der britische Profiboxer starb am… lesen

 

Abraham schwitzt in Zinnowitz

Weltmeister will sich an der Ostsee den letzten Schliff für Berlin holen

IBF-Champion Arthur Abraham (Foto: Frank Bleydorn)IBF-Champion Arthur Abraham (Foto: Frank Bleydorn)

Am 27. Juni steigt der IBF-Champion im Mittelgewicht Arthur Abraham (29-0, 23 K.o.’s) in der Berliner Max-Schmeling-Halle gegen Mahir Oral (25-1-2, 10 K.o.’s) in den Ring. Während der 29-jährige Herausforderer den letzten Teil seiner Vorbereitung in Hamburg absolviert, bezog der Titelverteidiger aus Berlin am Sonntagmittag ein Trainingslager in Zinnowitz an der Ostsee.

"Noch am gleichen Tag stand gleich wieder ein 10-Kilometer-Lauf auf dem Programm", stöhnt Abraham, "egal, wo ich auch in den letzten Tagen war - ob in Berlin, beim Film-Dreh in Zagreb oder hier in Zinnowitz: Ein Lauf jagt den nächsten." Dennoch sei er über die Entscheidung seines Trainers Ulli Wegner, die letzte Phase der Vorbereitung im Trainingslager zu verbringen, froh.

"Hier ist es sehr ruhig. Das ist entspannend. Ich höre bei offenem Fenster die See rauschen und kann abschalten. Das gibt mir Kraft für das harte Training. Ich habe hier alle Möglichkeiten: Ich mache Läufe am Strand oder gehe in die nahe gelegene Box-Halle, um dort meine Sparrings zu absolvieren und Pratzenarbeit mit dem Trainer zu machen", erzählt der IBF-Weltmeister.

Für den Fight gegen Oral ist er zuversichtlich. "Wir kennen uns von früher, haben mehrfach zusammen Sparring gemacht. Darüber hinaus habe ich mir aber auch schon einen seiner aktuellen Kämpfe auf Video angeschaut. Er ist sehr aktiv und mit seiner linken Hand sehr gefährlich. Aber ich kriege das hin", sagt Abraham. Denn in Berlin, der Stadt in der er lebt und normalerweise trainiert, wolle er das Publikum nicht enttäuschen.

zurückFrank Bleydorn, 09.06.2009

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0256