ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Lomachenko vorzeitig
[ 2 Stimmen (33.33%)]

Lomachenko nach Punkten
[ 3 Stimmen (50.00%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 0 Stimmen (0.00%)]

Rigondeaux vorzeitig
[ 0 Stimmen (0.00%)]

Rigondeaux nach Punkten
[ 1 Stimme (16.67%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Liam Williams (Foto: IB)

Halb-Mittelgewichtler Liam Williams hat auch den Rückkampf gegen Ex… lesen

Ein herbe Enttäuschung musste Mittelgewichtler Nuhu Lawal (25-4 (14))… lesen

Christina Hammer (Foto: IB)

Mittelgewichtlerin Christina Hammer hat ihre WM Titel nach Version WBO und WBC… lesen

Fabiana Bytyqi (Foto: SES)

Drei Kämpfe des „Team Czech Republic“, davon zwei Titelkä… lesen

Robert Helenius (Foto: IB)

Im Rahmenprogramm der Joshua Takam Weltmeisterschaft stiegen zwei weitere… lesen

Jürgen Brähmer (WBSS)

Wer zieht als letzter Teilnehmer der „World Boxing Super Series“ im… lesen

Rob Brant (Foto: WBSS)

Am 27. Oktober bestreitet Jürgen Brähmer in seiner Heimatstadt… lesen

Der WBC WM Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Jermell Charlo (30-0 (15)) hat seine WBC Weltmeisterschaft im Halb-Mittelgewicht… lesen

Francesco Pianeta (Foto: IB)

Schwergewichtler Francesco Pianeta  musste am vergangen Samstag eine… lesen

Leichtgewichtler Anthony Crolla (32-6-3 (13)) hat das Duell gegen Ricky Burns … lesen

 

Robert Guerrero besiegt Andre Berto

Einstimmiger Punktsieg nach zwölf Runden

Der WBC Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)Der WBC Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

WBC Interims-Weltmeister Robert Guerrero (31-1-1 (18)) hat am vergangenen Samstag seinen Titel in einem dramatischen Kampf gegen Andre Berto (28-2 (22)) erfolgreich verteidigt. Dabei schien die Ausgangslage genau andersherum. Viele Fans sahen Berto als deutlichen Favoriten, immerhin bestritt der Ex-Weltmeister im Federgewicht, Super-Federgewicht und Leichtgewicht erst seinen zweiten Kampf im Weltergewicht. Im Juli hatte „The Ghost“ Selcuk Aydin nach Punkten bezwungen und sich die WBC Interim WM gesichert. 

Doch der 29-Jährige startete furios. Im ersten Durchgang musste Berto nach einem linken Schlag zum Kopf zum ersten Mal zu Boden. In der zweiten Runde ging Berto erneut zu Boden, dieses Mal nach einem Aufwärtshaken. Dazu behinderte den Zaveck Bezwinger eine Schwellung am rechten Auge. Doch ab dem vierten Durchgang kam der Mann aus Florida besser in den Kampf und konnte selbst einige Wirkungstreffer platzieren. Das Duell wogte nun hin und her. Im siebten Durchgang schien Berto wieder angeschlagen, eine Runde später Guerrero, dessen Auge nun auch stark geschwollen war.

Bis zum letzten Gong lieferten sich beide Kontrahenten weiter ein intensives Gefecht, so dass die Punktrichter entscheiden mussten.  Alle drei Kampfrichter werteten das Duell schließlich mit 116:110 für den alten und neuen WBC Interim Meister.

Im Rahmenprogramm gewann Halbmittelgewichts-Hoffnung Keith Thurman (19-0 (18)) gegen Carlos Quintana (29-4 (23)) druch TKO in der vierten Runde.

zurückIngo Barrabas, 25.11.2012

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2017 i••design | | 0.0123