ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Lomachenko vorzeitig
[ 2 Stimmen (33.33%)]

Lomachenko nach Punkten
[ 3 Stimmen (50.00%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 0 Stimmen (0.00%)]

Rigondeaux vorzeitig
[ 0 Stimmen (0.00%)]

Rigondeaux nach Punkten
[ 1 Stimme (16.67%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Liam Williams (Foto: IB)

Halb-Mittelgewichtler Liam Williams hat auch den Rückkampf gegen Ex… lesen

Ein herbe Enttäuschung musste Mittelgewichtler Nuhu Lawal (25-4 (14))… lesen

Christina Hammer (Foto: IB)

Mittelgewichtlerin Christina Hammer hat ihre WM Titel nach Version WBO und WBC… lesen

Fabiana Bytyqi (Foto: SES)

Drei Kämpfe des „Team Czech Republic“, davon zwei Titelkä… lesen

Robert Helenius (Foto: IB)

Im Rahmenprogramm der Joshua Takam Weltmeisterschaft stiegen zwei weitere… lesen

Jürgen Brähmer (WBSS)

Wer zieht als letzter Teilnehmer der „World Boxing Super Series“ im… lesen

Rob Brant (Foto: WBSS)

Am 27. Oktober bestreitet Jürgen Brähmer in seiner Heimatstadt… lesen

Der WBC WM Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Jermell Charlo (30-0 (15)) hat seine WBC Weltmeisterschaft im Halb-Mittelgewicht… lesen

Francesco Pianeta (Foto: IB)

Schwergewichtler Francesco Pianeta  musste am vergangen Samstag eine… lesen

Leichtgewichtler Anthony Crolla (32-6-3 (13)) hat das Duell gegen Ricky Burns … lesen

 

Abraham Training geht in heiße Phase

Vor dem Duell gegen Bouadla

Arthur Abraham (Foto: Tom Casino Showtime)Arthur Abraham (Foto: Tom Casino Showtime)

Der 15. Dezember rückt immer näher. Für WBO-Weltmeister Arthur Abraham (35-3, 27 K.o.´s) geht die Vorbereitung für seine Titelverteidigung damit in die heiße Phase. Der 32-Jährige muss Mitte des kommenden Monats in der ARENA NÜRNBERGER VERSICHERUNG gegen den Franzosen Mehdi Bouadla (26-4, 11 K.o.´s) ran. Derzeit arbeitet er akribisch an seiner Form für den WM-Fight.

In der letzten Woche standen dabei unter anderem ein Laufband- und ein Schlagtest neben den allgemeinen Trainingseinheiten auf dem Programm. Am heutigen Nachmittag bezieht Abraham im Trainingslager in Kienbaum Quartier. Im Brandenburgischen beginnt die Sparringsphase des WBO-Titelträgers im Super-Mittelgewicht. Zwei Wochen lang wird sich Abraham in Kienbaum aufhalten. „Bis jetzt sind seine Trainingsleistungen ordentlich“, berichtet Erfolgscoach Ulli Wegner. „Nach Arthurs erneutem Titelgewinn im August ist die Euphorie um seine Person enorm, deshalb wird ihm die Abgeschiedenheit und Ruhe vor Ort gut tun. Da kann er sich voll und ganz auf seinen Gegner konzentrieren.“

Ab dem 3. Dezember steht dann noch ein einwöchiger Trainingsaufenthalt in Neuruppin bevor, ehe die Abreise nach Nürnberg folgt. Wegner warnt: „Arthur ist für viele gegen Bouadla in der Favoritenrolle. Doch gerade das macht die Sache schwierig. Arthur darf seinen Gegner nicht unterschätzen. Im Training dürfen wir die Zügel nicht schleifen lassen, so dass er in Top-Form in den Ring steigt.“

zurückIngo Barrabas, 19.11.2012

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2017 i••design | | 0.0222