ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Joshua vorzeitig
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Joshua nach Punkten
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 1 Stimme (5.56%)]

Fury vorzeitig
[ 2 Stimmen (11.11%)]

Fury nach Punkten
[ 1 Stimme (5.56%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Denis Radovan (Foto: Sebastian Heger WBSS)

Denis Radovan wurde von WBA-Super-Champion George Groves zum Sparring eingeladen… lesen

Dmitry Chudinov (Foto: IB)

Der mittlerweile 45-Jährige Super-Mittelgewichtler Lolenga Mock sorgte am… lesen

Robert Stieglitz (Foto: IB)

Der ehemalige Welt- und Europameister Robert Stieglitz setzt seine Karriere bei… lesen

Fedor Chudinov (Foto: IB)

Super-Mittelgewichtler Fedor Chudinov hat sich für einen erneuten WM-Anlauf… lesen

Der zweifache Weltmeister Orlando Salido hat seinen Rücktritt bekannt… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Caleb Truax (29-3-2 (18)) ist neuer IBF Weltmeister im Super-Mittelgewicht. Der… lesen

Mario Jassmann (Foto: Jassmann)

Mario Jassmann hat seine BDB Internationale Deutsche Meisterschaft im… lesen

Yuriorkis Gamboa (Foto: Arena)

Super-Federgewichtler Yuriorkis Gamboa hat sich noch einmal für weitere… lesen

Patrick Wojcicki (Foto: WBSS)

Die Box-Karriere von Patrick Wojcicki geht in die entscheidende Phase! Nur noch… lesen

Am vergangenen Samstag veranstaltete Peter Althof im Nürnberger Maritim… lesen

 

Abraham Training geht in heiße Phase

Vor dem Duell gegen Bouadla

Arthur Abraham (Foto: Tom Casino Showtime)Arthur Abraham (Foto: Tom Casino Showtime)

Der 15. Dezember rückt immer näher. Für WBO-Weltmeister Arthur Abraham (35-3, 27 K.o.´s) geht die Vorbereitung für seine Titelverteidigung damit in die heiße Phase. Der 32-Jährige muss Mitte des kommenden Monats in der ARENA NÜRNBERGER VERSICHERUNG gegen den Franzosen Mehdi Bouadla (26-4, 11 K.o.´s) ran. Derzeit arbeitet er akribisch an seiner Form für den WM-Fight.

In der letzten Woche standen dabei unter anderem ein Laufband- und ein Schlagtest neben den allgemeinen Trainingseinheiten auf dem Programm. Am heutigen Nachmittag bezieht Abraham im Trainingslager in Kienbaum Quartier. Im Brandenburgischen beginnt die Sparringsphase des WBO-Titelträgers im Super-Mittelgewicht. Zwei Wochen lang wird sich Abraham in Kienbaum aufhalten. „Bis jetzt sind seine Trainingsleistungen ordentlich“, berichtet Erfolgscoach Ulli Wegner. „Nach Arthurs erneutem Titelgewinn im August ist die Euphorie um seine Person enorm, deshalb wird ihm die Abgeschiedenheit und Ruhe vor Ort gut tun. Da kann er sich voll und ganz auf seinen Gegner konzentrieren.“

Ab dem 3. Dezember steht dann noch ein einwöchiger Trainingsaufenthalt in Neuruppin bevor, ehe die Abreise nach Nürnberg folgt. Wegner warnt: „Arthur ist für viele gegen Bouadla in der Favoritenrolle. Doch gerade das macht die Sache schwierig. Arthur darf seinen Gegner nicht unterschätzen. Im Training dürfen wir die Zügel nicht schleifen lassen, so dass er in Top-Form in den Ring steigt.“

zurückIngo Barrabas, 19.11.2012

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0281