ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Joshua vorzeitig
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Joshua nach Punkten
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 1 Stimme (5.56%)]

Fury vorzeitig
[ 2 Stimmen (11.11%)]

Fury nach Punkten
[ 1 Stimme (5.56%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Denis Radovan (Foto: Sebastian Heger WBSS)

Denis Radovan wurde von WBA-Super-Champion George Groves zum Sparring eingeladen… lesen

Dmitry Chudinov (Foto: IB)

Der mittlerweile 45-Jährige Super-Mittelgewichtler Lolenga Mock sorgte am… lesen

Robert Stieglitz (Foto: IB)

Der ehemalige Welt- und Europameister Robert Stieglitz setzt seine Karriere bei… lesen

Fedor Chudinov (Foto: IB)

Super-Mittelgewichtler Fedor Chudinov hat sich für einen erneuten WM-Anlauf… lesen

Der zweifache Weltmeister Orlando Salido hat seinen Rücktritt bekannt… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Caleb Truax (29-3-2 (18)) ist neuer IBF Weltmeister im Super-Mittelgewicht. Der… lesen

Mario Jassmann (Foto: Jassmann)

Mario Jassmann hat seine BDB Internationale Deutsche Meisterschaft im… lesen

Yuriorkis Gamboa (Foto: Arena)

Super-Federgewichtler Yuriorkis Gamboa hat sich noch einmal für weitere… lesen

Patrick Wojcicki (Foto: WBSS)

Die Box-Karriere von Patrick Wojcicki geht in die entscheidende Phase! Nur noch… lesen

Am vergangenen Samstag veranstaltete Peter Althof im Nürnberger Maritim… lesen

 

Garcia schlägt Morales in Runde 4 K.o.

Erfolgreiche WM Titelverteidigung

Der WBC Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)Der WBC Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Danny Garcia hat den Rückkampf gegen Erik Morales klar für sich entschieden. Der unbesiegte WBA / WBC Weltmeister im Super-Leichtgewicht stoppte die mexikanische Ring-Legende durch K.o. in der vierten Runde. In einem völlig einseitigen Kampf beendete schließlich ein linker Haken nach 1:29 Minuten das Gefecht. Mit dem Sieg baute Garcia seine Bilanz auf 25-0 (16) aus. Morales erklärte nach dem Fight, dass er nur noch einen Abschiedskampf in Tijuana bestreiten möchte. Sein Rekord steht nun bei 52:9 (36).

Im Rahmenprogramm wurde Peter Quillin (28-0 (20)) neuer WBO Weltmeister im Mittelgewicht. Der Herausforderer schlug den amtierenden Champion  Hassan N’Dam N’Jikam (27-1 (17)) in dem auf zwölf Runden angesetzten Duell sechs Mal zu Boden und siegte am Ende einstimmig nach Punkten.

Auch im Weltergewicht gab es einen neuen Weltmeister. Devon Alexander (24-1 (13)) gewann gegen Randall Bailey (43-8 (37)) nach zwölf Runden mit Wertungen von 115:111, 116:110 und 117:109 nach Punkten und durfte sich den IBF Gürtel umschnallen.

zurückIngo Barrabas, 21.10.2012

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0415