ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Joshua vorzeitig
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Joshua nach Punkten
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 1 Stimme (5.56%)]

Fury vorzeitig
[ 2 Stimmen (11.11%)]

Fury nach Punkten
[ 1 Stimme (5.56%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Im Rahmenprogramm der Spence Jr. Peterson WM im Barclays Center in Brookly / USA… lesen

Denis Radovan (Foto: Sebastian Heger WBSS)

Denis Radovan wurde von WBA-Super-Champion George Groves zum Sparring eingeladen… lesen

Dmitry Chudinov (Foto: IB)

Der mittlerweile 45-Jährige Super-Mittelgewichtler Lolenga Mock sorgte am… lesen

Robert Stieglitz (Foto: IB)

Der ehemalige Welt- und Europameister Robert Stieglitz setzt seine Karriere bei… lesen

Fedor Chudinov (Foto: IB)

Super-Mittelgewichtler Fedor Chudinov hat sich für einen erneuten WM-Anlauf… lesen

Der zweifache Weltmeister Orlando Salido hat seinen Rücktritt bekannt… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Caleb Truax (29-3-2 (18)) ist neuer IBF Weltmeister im Super-Mittelgewicht. Der… lesen

Mario Jassmann (Foto: Jassmann)

Mario Jassmann hat seine BDB Internationale Deutsche Meisterschaft im… lesen

Yuriorkis Gamboa (Foto: Arena)

Super-Federgewichtler Yuriorkis Gamboa hat sich noch einmal für weitere… lesen

Patrick Wojcicki (Foto: WBSS)

Die Box-Karriere von Patrick Wojcicki geht in die entscheidende Phase! Nur noch… lesen

 

Demers: Formkurve zeigt nach oben

Dritter Sieg in Folge lässt den Kanadier hoffen

Sebastien Demers aus Kanada (Foto: Frank Bleydorn)Sebastien Demers aus Kanada (Foto: Frank Bleydorn)

28. Erfolg im 30. Profikampf für Sebastien Demers: Der 29-jährige Mittelgewichtler aus Kanada kam am Samstag im Casino von Montreal in der kanadischen Provinz Quebec über acht Runden zu einem einstimmigen Punktsieg gegen den Mexikaner Alfredo Contreras.

Demers, der in der aktuellen IBF-Weltrangliste immerhin auf Position sieben geführt wird, hatte vor heimischem Publikum nur wenig Mühe mit seinem 24-jährigen Kontrahenten und bestimmte das Geschehen im Ring mit seinen schnellen Schlagkombinationen deutlich.

Mehrfach drängte er den Gegner an die Ringseile zurück und brachte dort seine Hände ins Ziel, doch Contreras schien das nicht weiter zu erschüttern. Am Ende sahen die Punktrichter den Kanadier dennoch deutlich mit 80:72, 80:72 und 80:72 auf ihren Wertungszetteln vorne.

Nachdem Demers im Mai 2007 gegen Arthur Abraham eine WM-Niederlage kassiert hatte, musste er sich im August letzten Jahres gegen Dionosio Miranda zum zweiten Mal in seiner Profilaufbahn geschlagen geben. Doch nach dem dritten Sieg in Folge scheint es für ihn wieder bergauf zu gehen.

zurückFrank Bleydorn, 08.06.2009

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0256