ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Joshua vorzeitig
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Joshua nach Punkten
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 1 Stimme (5.56%)]

Fury vorzeitig
[ 2 Stimmen (11.11%)]

Fury nach Punkten
[ 1 Stimme (5.56%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Denis Radovan (Foto: Sebastian Heger WBSS)

Denis Radovan wurde von WBA-Super-Champion George Groves zum Sparring eingeladen… lesen

Dmitry Chudinov (Foto: IB)

Der mittlerweile 45-Jährige Super-Mittelgewichtler Lolenga Mock sorgte am… lesen

Robert Stieglitz (Foto: IB)

Der ehemalige Welt- und Europameister Robert Stieglitz setzt seine Karriere bei… lesen

Fedor Chudinov (Foto: IB)

Super-Mittelgewichtler Fedor Chudinov hat sich für einen erneuten WM-Anlauf… lesen

Der zweifache Weltmeister Orlando Salido hat seinen Rücktritt bekannt… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Caleb Truax (29-3-2 (18)) ist neuer IBF Weltmeister im Super-Mittelgewicht. Der… lesen

Mario Jassmann (Foto: Jassmann)

Mario Jassmann hat seine BDB Internationale Deutsche Meisterschaft im… lesen

Yuriorkis Gamboa (Foto: Arena)

Super-Federgewichtler Yuriorkis Gamboa hat sich noch einmal für weitere… lesen

Patrick Wojcicki (Foto: WBSS)

Die Box-Karriere von Patrick Wojcicki geht in die entscheidende Phase! Nur noch… lesen

Am vergangenen Samstag veranstaltete Peter Althof im Nürnberger Maritim… lesen

 

SES Team erhält drei Awards der WBF

Ehrungen der World Boxing Federation

Der WBF Gürtel (Foto: WBF)Der WBF Gürtel (Foto: WBF)

Beim Box-Weltverband WBF räumten die Profis des Magdeburger SES-Boxstalls gleich drei Ehrungen ab. Doppelweltmeisterin Christina Hammer wurde zur Fighterin des Jahres 2011 gekürt. Ihre Vorgängerinnen kamen übrigens ebenfalls von SES. 2009 hatte Natascha Ragosina den Titel inne und 2010 war es Weltmeisterin Ramona Kühne . Die 21-jährige Christina Hammer heimste auch gleich die zweite Ehrung der WFB ein. Ihr Kampf gegen Maria Lindberg am 27. Mai 2011 wurde zum Frauenfight des Jahres 2011 erklärt. Die dritte Auszeichnung ging an SES-Coach Dirk Dzemski, der von der World Boxing Federation den Titel Trainer des Jahres 2011 erhielt. Mit den drei Ehrungen unterstreicht der Verband den geachteten internationalen Stellenwert der Sportler des Magdeburger Profistalls.

zurückIngo Barrabas, 20.07.2012

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0285