ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Joshua vorzeitig
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Joshua nach Punkten
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 1 Stimme (5.56%)]

Fury vorzeitig
[ 2 Stimmen (11.11%)]

Fury nach Punkten
[ 1 Stimme (5.56%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Im Rahmenprogramm der Spence Jr. Peterson WM im Barclays Center in Brookly / USA… lesen

Denis Radovan (Foto: Sebastian Heger WBSS)

Denis Radovan wurde von WBA-Super-Champion George Groves zum Sparring eingeladen… lesen

Dmitry Chudinov (Foto: IB)

Der mittlerweile 45-Jährige Super-Mittelgewichtler Lolenga Mock sorgte am… lesen

Robert Stieglitz (Foto: IB)

Der ehemalige Welt- und Europameister Robert Stieglitz setzt seine Karriere bei… lesen

Fedor Chudinov (Foto: IB)

Super-Mittelgewichtler Fedor Chudinov hat sich für einen erneuten WM-Anlauf… lesen

Der zweifache Weltmeister Orlando Salido hat seinen Rücktritt bekannt… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Caleb Truax (29-3-2 (18)) ist neuer IBF Weltmeister im Super-Mittelgewicht. Der… lesen

Mario Jassmann (Foto: Jassmann)

Mario Jassmann hat seine BDB Internationale Deutsche Meisterschaft im… lesen

Yuriorkis Gamboa (Foto: Arena)

Super-Federgewichtler Yuriorkis Gamboa hat sich noch einmal für weitere… lesen

Patrick Wojcicki (Foto: WBSS)

Die Box-Karriere von Patrick Wojcicki geht in die entscheidende Phase! Nur noch… lesen

 

Konecny boxt gegen Baysangurov

Am 06. Oktober in Kiew

Lukas Konecny (Foto: Eroll Popova)Lukas Konecny (Foto: Eroll Popova)

Am 6. Oktober ist es nun soweit. Nach diversen Absagen und Verschiebungen trifft WBO-Interims-Weltmeister Lukas Konecny aus dem SES-Boxstall in Magdeburg auf den WBO-Titelträger Zaurbek Baysangurov, um den finalen Weltmeister der WBO im Halb-Mittelgewicht zu ermitteln. Die Veranstaltung wird als Co-Promotion von SES-Boxing und K2 Promotions durchgeführt. Als Austragungsort wurde der Palace of Sports in Kiew / Ukraine bestimmt.

Der erste tschechische Box-Weltmeister Konecny konnte sich im April in seiner Heimatstadt Brno den lang ersehnten WBO-Weltmeistergürtel gegen den Franzosen Salim Larby sichern. Die Interims-Meisterschaft wurde nötig, da sich Titelträger Baysangurov drei Wochen vor dem angesetzten Kampf gegen den Steinforth Schützling am Rücken verletzte. In Kiew wird nun der richtige Weltmeister der WBO gekrönt.

Lukas Konecny : “Nach meinem Titelgewinn habe ich so viel positive Reaktionen aus der gesamten Boxwelt erfahren und mit der Euphorie in meinem Heimatland Tschechien bin ich mir sicher, dass ich mir gegen Baysangurov endgültig die Alleinherrschaft im Halb-Mittelgewicht sichern werde. Ich habe so lange auf diesen Titel hin gearbeitet, so viele Enttäuschungen überwunden – ich kann nur gewinnen. Das bin ich auch meinen Landsleuten und meiner Familie schuldig!“

SES-Promoter Ulf Steinforth: “Ich bin froh, dass es nun zu diesem “Show-Down” in dieser Gewichtsklasse kommt. Lukas Konecny wird sich in der Form, die er vor allem in seinem letzten Kampf gezeigt hat, die endgültige Krönung erkämpfen und so zeigen, dass er der beste Halb-Mittelgewichtler der Welt ist!“

zurückIngo Barrabas, 05.07.2012

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0238