ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Joshua vorzeitig
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Joshua nach Punkten
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 1 Stimme (5.56%)]

Fury vorzeitig
[ 2 Stimmen (11.11%)]

Fury nach Punkten
[ 1 Stimme (5.56%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Weltergewichtler Danny Garcia (34-1 (20)) hat sich mit einem K.o.Erfolg ü… lesen

In London boxten am vergangenen Samstag die beiden Cruisergewichtler Lawrence… lesen

Gilberto Ramirez (Foto: Gibbons)

Super-Mittelgewichtler Gilberto Ramirez (37-0 (25)) hat seine WBO… lesen

Fedor Chudinov (Foto: IB)

Im Rahmenprogramm des Gassiev Dorticos Kampfes kletterte auch Fedor Chudinov… lesen

Lucas Matthysse ist neuer WBA Weltmeister im Weltergewicht. Matthysse , der… lesen

Robin Krasniqi (Foto: IB)

Er hat sich in den letzten acht Monaten in „seinem zweiten Zuhause“,… lesen

Patrick Wojcicki (Foto: WBSS)

Deutsches Duell um den IBF Intercontinental-Titel im Mittelgewicht. Am 17. M… lesen

Am 3. Februar überträgt SPORT1 (ab 20 Uhr) zum ersten Mal in der… lesen

Im Rahmenprogramm der Spence Jr. Peterson WM im Barclays Center in Brookly / USA… lesen

Denis Radovan (Foto: Sebastian Heger WBSS)

Denis Radovan wurde von WBA-Super-Champion George Groves zum Sparring eingeladen… lesen

 

Selcuk Aydin ist siegessicher

Vor dem Duell gegen Robert Guerrero am 28. Juli

Selcuk Aydin und Ahemt Öner (Foto: Arena)Selcuk Aydin und Ahemt Öner (Foto: Arena)

Ciragan Palace Kempinski Hotel in Istanbul – bei strahlendem Sonnenschein und 30 Grad am Bosporus zeigte sich WBC Silver Champion Selcuk Aydin sehr optimistisch vor seinem WM-Kampf gegen den Amerikaner Robert Guerrero am 28. Juli in San Jose (Kalifornien). „Ich habe so lange auf diese Chance gewartet und bin jetzt sehr froh, dass ich endlich die Chance bekomme, in den USA gegen einen starken Gegner einen richtig großen Kampf zu bestreiten“, sagt Aydin. „Ich habe immer gesagt, dass ich keine Herausforderung scheue und keinem Gegner aus dem Weg gehe. In San Jose werde ich der ganzen Welt beweisen, wie stark ich bin. Robert Guerrero ist ein sehr guter Boxer, ich habe schon viele Kämpfe von ihm gesehen. Er war zu Recht Weltmeister in verschiedenen Gewichtsklassen, aber er hat noch nie jemandem wie mir gegenübergestanden. Ich werde tun, was nötig ist, um ihn zu besiegen und den WM-Gürtel in die Türkei zu bringen.“

Auch Promoter Ahmet Öner freut sich auf den Kampf in den USA. „Wir haben lange und hart daran gearbeitet, Selcuk zu einen großen Kampf organisieren zu können“, so Öner. „Das ist etwas ganz Besonderes und eine einmalige Gelegenheit. Selcuk ist der erste Türke, der als Boxer in den USA den Durchbruch schaffen kann. Mit diesem Kampf kann er zu einem echten Weltstar werden. Aber Guerrero ist natürlich ein echt harter Brocken. Das wird ein toller Kampf, den man in keinem Fall verpassen sollte!“ Aydins Vorbereitung läuft bereits seit Mitte Mai auf Hochtouren. Der ehemalige WBC International Champion und Europameister im Weltergewichtler trainiert bei Meister-Coach Conny Mittermeier in Stuttgart. Ende Juni wird das Team in die USA reisen, um die letzte Phase der Vorbereitung in Kalifornien durchzuführen. „Wir wollen nichts dem Zufall überlassen“, erklärt Promoter Öner. „Selcuk soll genug Zeit haben, sich an die Zeit und die klimatischen Verhältnisse zu gewöhnen. Für so einen großen Kampf braucht er eine optimale Vorbereitung.“ Selcuk ergänzt: „Das Training mit Conny läuft wirklich gut. Ich fühle mich schon sehr fit, auch mein Gewicht macht mir keinerlei Probleme. Ich werde in Top-Form sein, wenn ich gegen Guerrero in den Ring steige.“ Der Kampf am 28. Juli findet im HP Pavillon in San Jose statt.

Showtime wird die von Golden Boy Promotions in Zusammenarbeit mit ARENA ausgerichtete Veranstaltung im Rahmen der Reihe „Championship Boxing“ live übertragen.

zurückIngo Barrabas, 14.06.2012

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0375