ANZEIGE

Umfrage

Wer würde ein Duell zwischen Anthony Joshua und Deontay Wilder gewinnen?








Aktuelles

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Super-Mittelgewichtler James DeGale hat den Rückkampf gegen IBF Champion… lesen

Alexander Povetkin (Foto: IB)

Alexander Povetkin bleibt weiter auf Erfolgskurs. Der russische Schwergewichtler… lesen

Schwergewichtler Joe Joyce hat auch seinen dritten Profikampf vorzeitig gewonnen… lesen

Jack Culcay (Foto: SE)

Ago Sports von Ingo Volckmann veranstaltete am vergangenen Samstag zum ersten… lesen

Howik Bebraham (Foto: Petkovic)

Howik Bebraham hat den Kampf gegen Fedor Papazov am vergangenen Samstag in… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Mikey Garcia ist neuer IBF Champion im Halb-Weltergewicht. Er besiegte am… lesen

Michael Wallisch (Foto: IB)

Michael Wallisch kletterte nach längerer Inaktivität wieder durch die… lesen

Kevin Lerena (Foto: IB)

Kevin Lerena (20-1) bleibt Weltmeister im Cruisergewicht nach Version IBO. Der… lesen

Avni Yilderim (Foto: WBSS)

Avni Yilderim hat seine WBC International Meisterschaft im Super-Mittelgewicht… lesen

Halbschwergewichtler Scott Westgarth ist tot. Der britische Profiboxer starb am… lesen

 

Kentikian: Gegnerin steht fest

Am 4. Juli gegen Gutierrez Gaite

Foto: Marianne MüllerFoto: Marianne Müller

Die WBA- und WIBF-Weltmeisterin Susianna Kentikian wird am 4. Juli in der Color Line Arena in Hamburg gegen Carolina Marcela Gutierrez Gaite in den Ring steigen. Die 21-jährige Titelverteidigerin weist bislang 24 Siege aus 24 Profikämpfen in ihrem Kampfrekord aus. Ihre argentinische Kontrahentin kommt hingegen mit einer Bilanz von 15 Erfolgen aus 16 Profifights nach Deutschland. In ihrem letzten Kampf im Oktober 2008 erboxte die 32-Jährige den WBA-Interims-Gürtel im Super-Fliegengewicht.

Nach ihrem klaren Erfolg im März gegen die Amerikanerin Elena Reid geht Kentikian selbstbewusst in ihre Titelverteidigung. "Mit meinem letzten Kampf war ich sehr zufrieden. Ich war an diesem Tag sehr gut drauf. Ich habe Elena Reid keine Chance gelassen. Man hat schon Ende der ersten Runde gesehen, dass sie zu viel Respekt vor mir hatte", so die von Magomed Schaburow in Hamburg trainierte Fliegengewichts-Weltmeisterin. "Ich möchte mich weiter entwickeln und die Leute mit meinem beherzten Kampfstil überzeugen."

zurückFrank Bleydorn, 05.06.2009

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0376