ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Lomachenko vorzeitig
[ 2 Stimmen (33.33%)]

Lomachenko nach Punkten
[ 3 Stimmen (50.00%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 0 Stimmen (0.00%)]

Rigondeaux vorzeitig
[ 0 Stimmen (0.00%)]

Rigondeaux nach Punkten
[ 1 Stimme (16.67%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Liam Williams (Foto: IB)

Halb-Mittelgewichtler Liam Williams hat auch den Rückkampf gegen Ex… lesen

Ein herbe Enttäuschung musste Mittelgewichtler Nuhu Lawal (25-4 (14))… lesen

Christina Hammer (Foto: IB)

Mittelgewichtlerin Christina Hammer hat ihre WM Titel nach Version WBO und WBC… lesen

Fabiana Bytyqi (Foto: SES)

Drei Kämpfe des „Team Czech Republic“, davon zwei Titelkä… lesen

Robert Helenius (Foto: IB)

Im Rahmenprogramm der Joshua Takam Weltmeisterschaft stiegen zwei weitere… lesen

Jürgen Brähmer (WBSS)

Wer zieht als letzter Teilnehmer der „World Boxing Super Series“ im… lesen

Rob Brant (Foto: WBSS)

Am 27. Oktober bestreitet Jürgen Brähmer in seiner Heimatstadt… lesen

Der WBC WM Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Jermell Charlo (30-0 (15)) hat seine WBC Weltmeisterschaft im Halb-Mittelgewicht… lesen

Francesco Pianeta (Foto: IB)

Schwergewichtler Francesco Pianeta  musste am vergangen Samstag eine… lesen

Leichtgewichtler Anthony Crolla (32-6-3 (13)) hat das Duell gegen Ricky Burns … lesen

 

Dennis Ronert boxt Aliaksei Marchenka

FLP Kampftag in Ransbach-Baumbach

Dennis Ronert (Foto: FLP)Dennis Ronert (Foto: FLP)

Die Vorbereitungen für das Koblenzer FLP-Box-Team für die Veranstaltung in Ransbach-Baumbach am kommenden Samstag sind praktisch abgeschlossen. Die letzten Tage vor dem Event werden die beiden Hauptkämpfer und Lokalmatadoren Dennis Ronert und Andreas Sidon nur noch für leichte Trainingseinheiten nutzen. Insbesondere der 19-Jährigen Cruisergewichtler Ronert steht im Fokus. Gegen seinen ebenfalls noch unbesiegten Gegner Aliaksei Marchenka geht es nicht nur um die vakante Junioren WM nach Version WBU, sondern vielmehr auch darum sich für weitere Aufgaben zu empfehlen. Ronert hat bis dato elf Kämpfe im Profilager absolviert, stolze neun Duelle konnte der schlagstarke Boxer vorzeitig erzielen. Vor einem Jahr sicherte er sich mit einem TKO Erfolg gegen Roy Meissner die vakante BDB Deutsche Meisterschaft im Cruisergewicht und wurde so jüngster Titelträger in der BDB Geschichte. Danach folgten weitere drei Siege. Sein Gegner Aliaksei Marchenka hat alle elf Kämpfe vor der Zeit beendet und verfügt damit über eine 100%ige K.o.. Marchenka wurde in seiner Laufbahn zwei Mal weißrussischer Meister im Halbschwergewicht, er hat also wie sein deutscher Kontrahent auch Erfahrung in nationalen Titelkämpfen. Der Knockouter ist in dieser Gewichtsklasse in der Weltrangliste von boxrec.com an 162 gelistet, Dennis Ronert im Cruisergewicht an Position 201. „Ich denke beide Boxer suchen den vorzeitigen Erfolg“ sagt FLP Manager Detlef Loritz. „Und hoffe natürlich, dass Dennis gewinnt. Er ist unglaublich schlagstark. Das wird den Ausschlag geben.“

Im Schwergewicht kämpft Andreas Sidon im zweiten WBU Titelkampf des Abends um die vakante WM. Für den Hessen soll der Auftritt in Ransbach-Baumbach eine Art Abschiedskampf werden. Im Verlaufe seiner illustren Karriere wurde der Hesse BDB Internationaler Deutscher Meister, BDB Deutscher Meister, Österreichischer Meister und Weltmeister nach Version WBB. „Andreas und das FLP-Team haben lange ausgezeichnet zusammen gearbeitet, wir wollen Andreas nun einen würdigen Karriere-Abschluß bieten. Und damit Danke sagen für diese tolle Zeit,“ sagt Manager Loritz. Der Co-Herausforderer des mittlerweile 49-Jährigen ist Henadzi Daniliuk (12-5), der  immerhin alle seine Siege vorzeitig erzielen konnte und amtierender Meister Weißrusslands im Cruisergewicht ist. Für das Duell mit Sidon steigt der 44-Jährige er eine Gewichtsklasse auf.

zurückIngo Barrabas, 21.05.2012

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2017 i••design | | 0.0131