ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Joshua vorzeitig
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Joshua nach Punkten
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 1 Stimme (5.56%)]

Fury vorzeitig
[ 2 Stimmen (11.11%)]

Fury nach Punkten
[ 1 Stimme (5.56%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Weltergewichtler Danny Garcia (34-1 (20)) hat sich mit einem K.o.Erfolg ü… lesen

In London boxten am vergangenen Samstag die beiden Cruisergewichtler Lawrence… lesen

Gilberto Ramirez (Foto: Gibbons)

Super-Mittelgewichtler Gilberto Ramirez (37-0 (25)) hat seine WBO… lesen

Fedor Chudinov (Foto: IB)

Im Rahmenprogramm des Gassiev Dorticos Kampfes kletterte auch Fedor Chudinov… lesen

Lucas Matthysse ist neuer WBA Weltmeister im Weltergewicht. Matthysse , der… lesen

Robin Krasniqi (Foto: IB)

Er hat sich in den letzten acht Monaten in „seinem zweiten Zuhause“,… lesen

Patrick Wojcicki (Foto: WBSS)

Deutsches Duell um den IBF Intercontinental-Titel im Mittelgewicht. Am 17. M… lesen

Am 3. Februar überträgt SPORT1 (ab 20 Uhr) zum ersten Mal in der… lesen

Im Rahmenprogramm der Spence Jr. Peterson WM im Barclays Center in Brookly / USA… lesen

Denis Radovan (Foto: Sebastian Heger WBSS)

Denis Radovan wurde von WBA-Super-Champion George Groves zum Sparring eingeladen… lesen

 

Kentikian verliert WM Titel gegen McMorrow

Punktniederlage nach zehn Runden

Susi Kentikian (Foto: Marianne Müller)Susi Kentikian (Foto: Marianne Müller)

Fliegengewichtlerin Susi Kentikian hat ihre WM Gürtel nach Version WIBF und WBO verloren. Die „Killer-Queen“ unterlag am vergangenen Mittwoch bei der SES Veranstaltung in Frankfurt (Oder) gegen ihre Herausforderin Melissa McMorrow (7-3-3 (0)) nach zehn Runden nach Punkten. Möglicherweise hat die Hamburger Titelverteidigerin ihre Herausforderin unterschätzt, jedenfalls war die US-Amerikanerin zunächst die deutlich aktivere Boxerin und marschierte nach vorne. In den mittleren Runden hatte Kentikian phasenweise gute Szenen und stemmte sich gegen die drohende Niederlage. Dabei wurde sie von den Fans immer wieder angefeuert. Doch McMorrow nahm ihr Herz in beide Fäuste und kämpfte weiter verbissen. Nach zehn abwechselungsreichen Runden werteten die drei Punktrichter 95:95, 96:94 und 96:94 für die neue Weltmeisterin. Kentikian musste damit ihre erste Niederlage einstecken, ihre Bilanz steht nun bei 29-1-1 (16).

Im zweiten Hauptkampf kam es im Schwergewicht zu einem interessanten Duell. Mit dem 47-Jährigen Ex-Weltmeister Oliver McCall (56-12 (37)) stand Francesco Pianeta (25-0-1 (14)) ein Mann gegenüber, der vom Alter her sein Vater sein könnte. Doch der US-Amerikaner gilt ungeachtet dessen immer noch als zäher Brocken mit einem guten boxerischen Rüstzeug. Doch Pianeta erwies sich als zu schnell für den Haudegen. Vom ersten Gong an beschäftigte der Dzemski Schützling seinen Kontrahenten mit dem Jab und kam auch immer wieder zu Treffern mit der linken Schlaghand. In der neunten Runde hatte McCall seine stärksten Momente, nagelte Pianeta an den Seilen fest. Der musste auch den einen oder anderen Treffer zum Kopf hinnehmen, bewies aber Nehmerfähigkeiten und meldete sich wenig später wieder eigenen Aktionen zurück. Am Ende der zehn Runden gab es einen einstimmigen und klaren Punktsieg für Pianeta. McCall verkündete noch im Ring seinen Rücktritt.

In weiteren Duellen siegten Dominic Bösel (7-0 (2)), Ronny Gabel (11-5 (8)), Danny Lehmann (5-4-1 (4)), Felix Lamm (2-0 (0)) und Sergio Vartanov (11-1 (5)).

zurückIngo Barrabas, 17.05.2012

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0257