ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Joshua vorzeitig
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Joshua nach Punkten
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 1 Stimme (5.56%)]

Fury vorzeitig
[ 2 Stimmen (11.11%)]

Fury nach Punkten
[ 1 Stimme (5.56%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Denis Radovan (Foto: Sebastian Heger WBSS)

Denis Radovan wurde von WBA-Super-Champion George Groves zum Sparring eingeladen… lesen

Dmitry Chudinov (Foto: IB)

Der mittlerweile 45-Jährige Super-Mittelgewichtler Lolenga Mock sorgte am… lesen

Robert Stieglitz (Foto: IB)

Der ehemalige Welt- und Europameister Robert Stieglitz setzt seine Karriere bei… lesen

Fedor Chudinov (Foto: IB)

Super-Mittelgewichtler Fedor Chudinov hat sich für einen erneuten WM-Anlauf… lesen

Der zweifache Weltmeister Orlando Salido hat seinen Rücktritt bekannt… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Caleb Truax (29-3-2 (18)) ist neuer IBF Weltmeister im Super-Mittelgewicht. Der… lesen

Mario Jassmann (Foto: Jassmann)

Mario Jassmann hat seine BDB Internationale Deutsche Meisterschaft im… lesen

Yuriorkis Gamboa (Foto: Arena)

Super-Federgewichtler Yuriorkis Gamboa hat sich noch einmal für weitere… lesen

Patrick Wojcicki (Foto: WBSS)

Die Box-Karriere von Patrick Wojcicki geht in die entscheidende Phase! Nur noch… lesen

Am vergangenen Samstag veranstaltete Peter Althof im Nürnberger Maritim… lesen

 

Arslan und Alekseev boxen Unentschieden

Evil Fight Night in Göppingen

Firat Arslan (Foto: Marianne Müller)Firat Arslan (Foto: Marianne Müller)

Mit einem schmeichelhaften Unentschieden hat Cruisergewichtler Alexander Alekseev (23-2-1 (20)) seine Europameisterschaft am vergangenen Freitag gegen Firat Arslan (32-5-2 (21)) verteidigt. Vom ersten Gong an boxten beide Kontrahenten Fuß an Fuß, also dem bevorzugten Stil von Arslan. Der wurde in der Göppinger EWS Arena immer wieder lautstark angefeuert und präsentierte sich in bekannt guter Verfassung. Beide Boxer standen in Doppeldeckung voreinander und feuerten Schläge ab, oft wirkte Arslan deutlich aktiver. So verging Runde um Runde, und jeder fragte sich, warum der gute Boxer Alekseev genau diese Taktik anwendete. Nur in der elften Runde spielte der Ceylan Schützling sein technisches Rüstzeug aus, boxte aus der Distanz und gewann diesen Durchgang recht klar. Nach zwölf Runden gab es ein Unentschieden, was mit Pfiffen bedacht wurde. 114:114, 114:114 und 116:113 Alekseev lauteten die Wertungen.

Im zweiten Hauptkampf verteidigte Goekalp Oezekler (13-1 (6)) seinen WBC Mediterranean Titel im Mittelgewicht. Nach zwölf Runden gab es gegen seinen Herausforderer Mouez Fhima (21-2-1 (8)) einen umstrittenen Punktsieg. In weiteren Duellen siegten Klara Svensson, Juan Carlos Gomez, Rakhim Chakhkiev, Noel Gevor und Butrint Rama.

zurückIngo Barrabas, 12.05.2012

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0207