ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Joshua vorzeitig
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Joshua nach Punkten
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 1 Stimme (5.56%)]

Fury vorzeitig
[ 2 Stimmen (11.11%)]

Fury nach Punkten
[ 1 Stimme (5.56%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Denis Radovan (Foto: Sebastian Heger WBSS)

Denis Radovan wurde von WBA-Super-Champion George Groves zum Sparring eingeladen… lesen

Dmitry Chudinov (Foto: IB)

Der mittlerweile 45-Jährige Super-Mittelgewichtler Lolenga Mock sorgte am… lesen

Robert Stieglitz (Foto: IB)

Der ehemalige Welt- und Europameister Robert Stieglitz setzt seine Karriere bei… lesen

Fedor Chudinov (Foto: IB)

Super-Mittelgewichtler Fedor Chudinov hat sich für einen erneuten WM-Anlauf… lesen

Der zweifache Weltmeister Orlando Salido hat seinen Rücktritt bekannt… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Caleb Truax (29-3-2 (18)) ist neuer IBF Weltmeister im Super-Mittelgewicht. Der… lesen

Mario Jassmann (Foto: Jassmann)

Mario Jassmann hat seine BDB Internationale Deutsche Meisterschaft im… lesen

Yuriorkis Gamboa (Foto: Arena)

Super-Federgewichtler Yuriorkis Gamboa hat sich noch einmal für weitere… lesen

Patrick Wojcicki (Foto: WBSS)

Die Box-Karriere von Patrick Wojcicki geht in die entscheidende Phase! Nur noch… lesen

Am vergangenen Samstag veranstaltete Peter Althof im Nürnberger Maritim… lesen

 

FLP Kampftag am 26 Mai in Ransbach-Baumbach

Mit Dennis Ronert als Hauptkämpfer

Dennis Ronert (Foto: FLP)Dennis Ronert (Foto: FLP)

Am 26. Mai veranstaltet das FLP-Box-Team in der Stadthalle Ransbach-Baumbach ein Event. Im Hauptkampf wird Cruisergewichtler Dennis Ronert um den WM Gürtel eines kleinen Weltverbandes kämpfen. Das ist auch für Andreas Sidon im zweiten Hauptkampf geplant. Für den Schwergewichtler soll der Auftritt in in Ransbach-Baumbach eine Art Abschiedskampf werden.

Der unbesiegte 19-Jährige Dennis Ronert hat bis dato elf Kämpfe im Profilager absolviert, stolze neun Duelle konnte der schlagstarke Boxer vorzeitig erzielen. Vor einem Jahr sicherte er sich mit einem TKO Erfolg gegen Roy Meissner die vakante BDB Deutsche Meisterschaft im Cruisergewicht und wurde so jüngster Titelträger in der BDB Geschichte. Der Schützling von Detlef Loritz verteidigte den Titel dann im Oktober 2011 gegen Toni Thess erfolgreich. Zwei weitere Siege gegen Remo Arns und Amen Azizian folgten. Dabei gab es für Ronert im Duell gegen Arns eine Premiere. Zum ersten Mal ging ein Fight von ihm über die volle Distanz. Die Zuschauer in der Stadthalle von Ransbach-Baumbach feuerten ihn damals lautstark an, auch deshalb freut sich der Youngster wieder dort zu boxen. Sein Gegner in dem Duell um die vakante WBU WM wird der ebenfalls unbesiegte Aliaksei Marchenka sein, der alle elf Kämpfe vor der Zeit beendete und damit über eine 100%ige K.o. verfügt. Marchenka wurde in seiner Laufbahn zwei Mal weißrussischer Meister im Halbschwergewicht, er hat also wie sein deutscher Kontrahent auch Erfahrung in nationalen Titelkämpfen. Der Knockouter ist in dieser Gewichtsklasse in der Weltrangliste von boxrec.com an 162 gelistet, Dennis Ronert im Cruisergewicht an Position 201. Der Gewinner des Kampfes dürfte einen Sprung nach vorne machen, für Spannung ist gesorgt. Die Fans dürfen sich also auf ein Duell zweier junger und schlagstarker Boxer freuen.

Der mittlerweile 49-Jährige Andreas Sidon wird im Schwergewicht einen Abschiedskampf bestreiten. Dabei soll es ebenfalls um die WM eines kleineren Verbandes gehen. Im Verlaufe seiner illustren Karriere wurde der Hesse BDB Internationaler Deutscher Meister, BDB Deutscher Meister, Österreichischer Meister und Weltmeister nach Version WBB. „Andreas und das FLP-Team haben lange ausgezeichnet zusammen gearbeitet, wir wollen Andreas nun einen würdigen Karriere-Abschluß bieten. Und damit Danke sagen für diese tolle Zeit,“ sagt Manager Loritz.

In Ransbach-Baumbach sollen acht Kämpfe stattfinden, darunter der zwei Koblenzer Nachwuchs Boxer Kyasim Allahverdiev und Cem Kurnazcan. Außerdem sollen die Schützlinge von Enno Werle, Manuel Faisst und Vito Vendetta, kämpfen. „Wir hoffen wie im vergangenen Jahr wieder auf die tolle Unterstützung der Fans“ sagt FLP Chef Loritz.

zurückIngo Barrabas, 27.04.2012

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0252