ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Lomachenko vorzeitig
[ 2 Stimmen (33.33%)]

Lomachenko nach Punkten
[ 3 Stimmen (50.00%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 0 Stimmen (0.00%)]

Rigondeaux vorzeitig
[ 0 Stimmen (0.00%)]

Rigondeaux nach Punkten
[ 1 Stimme (16.67%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Liam Williams (Foto: IB)

Halb-Mittelgewichtler Liam Williams hat auch den Rückkampf gegen Ex… lesen

Ein herbe Enttäuschung musste Mittelgewichtler Nuhu Lawal (25-4 (14))… lesen

Christina Hammer (Foto: IB)

Mittelgewichtlerin Christina Hammer hat ihre WM Titel nach Version WBO und WBC… lesen

Fabiana Bytyqi (Foto: SES)

Drei Kämpfe des „Team Czech Republic“, davon zwei Titelkä… lesen

Robert Helenius (Foto: IB)

Im Rahmenprogramm der Joshua Takam Weltmeisterschaft stiegen zwei weitere… lesen

Jürgen Brähmer (WBSS)

Wer zieht als letzter Teilnehmer der „World Boxing Super Series“ im… lesen

Rob Brant (Foto: WBSS)

Am 27. Oktober bestreitet Jürgen Brähmer in seiner Heimatstadt… lesen

Der WBC WM Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Jermell Charlo (30-0 (15)) hat seine WBC Weltmeisterschaft im Halb-Mittelgewicht… lesen

Francesco Pianeta (Foto: IB)

Schwergewichtler Francesco Pianeta  musste am vergangen Samstag eine… lesen

Leichtgewichtler Anthony Crolla (32-6-3 (13)) hat das Duell gegen Ricky Burns … lesen

 

Felix Sturm besiegt Sebastian Zbik

TKO Erfolg in der neunten Runde

Felix Sturm (Foto: Marianne Müller)Felix Sturm (Foto: Marianne Müller)

In der Kölner Lanxess Arena verteidigte Felix Sturm (37-2-2 (16)) am vergangenen Freitag seinen WBA Super WM Titel im Mittelgewicht erfolgreich. In dem zum Hass Duell hochstilisierten Kampf gegen Sebastian Zbik (30-2 (10)) erzielte der Champion einen TKO Erfolg in der neunten Runde. Zunächst hatte der aktive Herausforderer gute Aktionen und traf Sturm ein ums andere Mal. Der Weltmeister kam dann ab dem fünften Durchgang deutlich besser in den Kampf und erhöhte das Tempo. Mit seinem Jab kam Sturm nun immer wieder zum Kopf von Zbik durch, auch mit der Rechten gelangen ihm Treffer. Beim Herausforderer schienen die Kräfte zu schwinden, er konnte den druckvollen Aktionen von Sturm nichts mehr entgegensetzen. In der Pause zur neunten Runde gab die Ecke von Zbik den Kampf schließlich auf. „Ich bedanke mich für den herzlichen Empfang in Köln. Keiner ist so enttäuscht wie ich. Ich denke, dass ich in den ersten Runden gut begonnen habe, muss aber einsehen, dass Felix mich am Ende klar geschlagen hat!“ erklärte Zbik nach dem Duell. Felix Sturm sagte: „Es war ein sehr fairer Kampf! Ich denke, das war Werbung für den Boxsport!“ sagte Sturm „Er war gut eingestellt und variabel. Da dauert es ein bisschen! Es war einer meiner schwersten Kämpfe!“ Der nächste Gegner von Sturm dürfte Gennady Golovkin sein, der den WBA WM Titel hält. Sebastian Zbik wird dagegen vermutlich zurücktreten.

Im zweiten Titelkampf des Abend verteidigte Nadia Raoui (14-1-1 (3)) ihre Weltmeisterschaft im Fliegengewicht nach Version WIBA erfolgreich. Die Titelverteidigerin siegte im Rückkampf gegen Eileen Olszewski 7-4-2 (0) einstimmig nach Punkten.

In weiteren Duellen siegten Maurice Weber (14-1-1 (4)), Adnan Redzovic (7-0 (3)), Mike Keta (11-1 (10)) und Adam Lautenschläger (5-0 (5)).

zurückIngo Barrabas, 14.04.2012

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2017 i••design | | 0.0126